Freitag, 31. Juli 2020

"Gods of Ivy Hall -Lost Love-" - Alana Falk



Verlag: Ravensburger Verlag GmbH
ISBN: 978-3-473-40192-5
Seitenzahl: 537
Format: Hardcover / eBook
Preis: 18,99€ / 14,99€
ET: 31.07.2020


Kurzmeinung


Das große imposante Finale der Rachegöttinnen von Ivy Hall.

Klappentext



"Es ist gut, dass du mich hasst, Erin.
Lass es zu.
Denk daran, dass dir kein Mensch jemals so wehgetan hat wie ich."

Erin hat einen unverzeihlichen Fehler begangen: Sie hätte sich niemals in Arden verlieben dürfen. Obwohl ihr Herz gebrochen ist, muss die junge Rachegöttin am Ivy Hall College wieder auf die Jagd gehen, um Seelen für Hades zu stehlen. Insgeheim kämpft Erin aber mit allen Mitteln um ihre Freiheit, um die Zukunft ihrer Schwester Summer und gegen diese seltsame, zerstörerische Wut in ihrem Inneren, die sie mit jedem Tag stärker zu zerreißen droht. Doch dann steht Arden plötzlich wieder vor ihr - und Erin beginnt zu ahnen, dass ihre Gefühle für ihn vielleicht die größte Gefahr von allen sind.



Meine Meinung


Endlich wieder Arden und Erin.

Gefühlt viel zu lang habe ich dem zweiten Band von Alana Falks College-Romantasy-Dilogie entgegengefiebert und viel zu schnell habe ich ihn verschlungen. 

Das große Finale rund um Hades und seine Rachegöttinnen war einfach atemberaubend göttlich! Von allem war ein wenig dabei: Spannung, Witz, Mordlust, Mythologie, knisternde Leidenschaft, Trauer, überschwängliche Freude, Rachsucht. 

Ich liebe den spritzigen, manchmal leicht ironischen Schreibstil der Autorin, der mich alles um mich herum vergessen lassen hat. Trotz einiger Längen war ich zu jeder Zeit mitten drin im Geschehen und durfte Erins Entwicklungen, Gedanken und Gefühle hautnah mitverfolgen. Ihre ehrliche Art und ihre bedingungslose Liebe ihrer Schwester gegenüber machen sie zu einer wirklich liebenswerten und charmanten Person, die so viel Leid über sich ergehen lassen muss.
Arden wiederum zeigt mehrere Seiten von sich, die mich teilweise etwas abgeschreckt haben. Einerseits der Liebste, Schönste, Beste, ja der sexiest man alive, andererseits wiederum das größte Ekelpaket schlechthin. Ein wahres auf und ab der Gefühle sowohl für Erin als auch für mich als Leser.

Und doch führt alles ganz bewusst zu einem völlig besonderen Ende, mit dem ich so nicht gerechnet hätte.

Ganz wunderbar verbinden sich einzelne Szenen, neue Zusammenhänge ergeben sich. Viele frühere Details zeigen plötzlich einen neuen Sinn und die Spannung steigt ins Unermessliche. 

Auch das Cover ist wie schon bei Band 1, ein absoluter Eyecatcher. Mit Prägedruck und Goldelementen ist es ein wahrer Schatz in jedem Bücherregal.



Meine Bewertung



Die "Gods of Ivy Hall Dilogie" hat mir wirklich sehr gut gefallen und gehört zu meinen Jahreshighlights 2020. Die Idee, die hinter beiden Bänden steckt war ganz nach meinem Geschmack. Mythologie trifft Gegenwart. Hass trifft Liebe. Alt trifft Jung. 

Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung und einen gut gemeinten Rat: 

Überlegt euch ganz genau wen ihr küsst! 😈

5/5⭐


Ganz ganz lieben Dank an den Ravensburger Verlag für dieses wunderschöne Rezensionsexemplar und euer Vertrauen. 

Montag, 27. Juli 2020

"Herzmalerei" - Syma Schneider



Verlag: Bucher Verlag GmbH
ISBN: 978-3-99018-506-3
Seitenzahl: 386
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 10,90€ / 7,99€
ET: 12.09.2019



Kurzmeinung



Eine Liebesgeschichte die weit über ein Leben hinaus mitten ins Herz trifft.

Klappentext



Zwei Menschen, zwei Welten

Wenn die Liebe nur noch so dahin plätschert, kann etwas Aufregung nicht schaden. Doch was dann geschieht, übersteigt Zenias Vorstellungskraft. Als sie eine mysteriöse Botschaft erhält, bricht Chaos in ihrem Herzen aus. Dramatische Veränderungen schlagen in ihr Leben ein wie Meteoritenschauer. Sie erfährt Dinge, die ihr bisheriges Weltbild komplett auf den Kopf stellen, während sie diese eine Frage nicht mehr loslässt:

Was wäre, wenn sich zwei Seelen in vergangenen Leben so sehr geliebt haben, dass sie einander immer wieder suchen? Verrennt sich Zenia nur im Irrgarten ihrer Gefühle - und welche Rolle spielt der attraktive und geheimnisvolle Häftling Nael?


Meine Meinung



Eine Geschichte, die mitten ins Herz trifft!

Ich finde die Vorstellung so unendlich schön, dass es jemanden irgendwo auf der Welt gibt, dem man vielleicht schon einmal nahe war, ja vielleicht sogar unendlich geliebt hat. Früher, vor vielen vielen Jahren, in einem ganz anderen Leben. 

Seelenverwandtschaft - zwei Seelen die sich suchen und finden. Gibt es so etwas wirklich? 

Im Leben von Zenia lief eigentlich alles tadellos, bis sie mit ihrer Arbeit und ihren moralischen Ansichten aneinander gerät. Sie wechselt daraufhin den Arbeitsplatz und beginnt bei der konkurrierenden Firma preVita, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Menschen glücklicher und stärker zu machen. Durch Rückführungen sind sie dazu in der Lage schlimme Erfahrungen, Ängste und Sorgen aus vergangen Leben zu therapieren und  dadurch die Seele zu reinigen. Außerdem kommen in diesem Zuge auch manchmal ganz wundervolle Dinge zum Vorschein. Denn vielleicht ist die wahre Liebe zu einer Person ja in der Lage die Zeit zu überdauern und fest in den Seelen der Menschen verankert? 

Was soll ich sagen?

Ich habe dieses Buch einfach nur geliebt. Die Mischung aus Gefühlen, Emotionen und modernstem technologischen Fortschritt machen "Herzmalerei" zu etwas Unbekanntem, etwas Großem. Eine Geschichte, die ich so noch nicht gekannt habe, fast möchte ich meinen, die so noch nie dagewesen war.

Leicht verständlich und harmonisch und doch rasant wird man durch die Geschichte getragen und springt von einer neuen Erkenntnis zur nächsten. Spannungsgeladen und unglaublich emotional werden Rückführungen, bereits Erlebtes, Gedankengänge beschrieben, die absolut authentisch und fast schon real wirken.

Für mich ist "Herzmalerei" ein Buch für die Sinne.

Es setzt Gefühle und Gedanken über das 'Was war einmal? , Was könnte gewesen sein? und Was wäre wenn? ' frei. 

Ein wahrer Geniestreich, denn diesen Roman bekommt man so schnell nicht wieder aus dem Kopf.



Meine Bewertung



Die Geschichte von zwei Seelen, die sich immer wieder finden, von einer unendlichen Liebe inmitten von Schicksalsschlägen, Herausforderungen weit über Grenzen des vermeintlich möglichen hinaus, hat mich tief ergriffen und fasziniert. 

Absolut grandios und empfehlenswert!

5/5 ⭐





Freitag, 24. Juli 2020

"Time to Love - Tausche altes Leben gegen neue Liebe" - Beth O'Leary



Verlag: Diana Verlag (Verlagsgruppe Randomhouse)
ISBN: 978-3-453-36036-5
Seitenzahl: 447
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 10,99€ / 9,99€
ET: 09.06.2020



Kurzmeinung


Einfühlsam, humorvoll und turbulent - Lesevergnügen von der ersten bis zur letzten Seite.

Klappentext



Zwei Monate Sabbatical: Nach einer katastrophalen Präsentation im Job wird Leena eine Auszeit verordnet. Ausgerechnet ihr, die Tag und Nacht arbeitet, um ihre verstorbene Schwester nicht zu vermissen. Zuflucht findet Leena bei ihrer Großmutter Eileen in Yorkshire. Eileen wünscht sich mit Ende 70 eine neue Liebe, nur leider ist die Auswahl an Kandidaten in ihrem kleinen Dorf begrenzt. Die Lösung: Leena kommt auf dem Land zur Ruhe und Eileen stürzt sich in die Londoner Dating-Szene ... Doch ist es wirklich eine so gute Idee, einfach die Leben zu tauschen?


Meine Meinung


Schon mit ihrem Erfolgsroman „Love to Share“ hat mir Beth O`Leary das ein oder andere Lächeln ins Gesicht gezaubert und nun geht es mit „Time to Love“ munter weiter. Nicht ganz so spritzig wie sein Vorgänger und doch absolut einzigartig und einfühlsam. 

Zwei Leben, zwei Wünsche, ein Tausch ...

Nachdem die in London lebende Leena beruflich eine Zwangspause auferlegt bekommen hat und ihre Großmutter Eileen die Männerwelt Yorkshires nicht als sonderlich ansprechend empfindet, beschließen die beiden für eine Weile ihre Leben zu tauschen. Leena zieht nach Yorkshire, Eileen nach London. Eine aufregende Zeit beginnt für die beiden und jede findet auf ihre eigene Art und Weise einen Platz im Leben der jeweils anderen. 

Der Roman beschreibt in einer einzigartigen, wie wir es bereits von Beth O‘Leary kennen, humorvollen Weise den Beginn einer großartigen Zeit und das wohl größte Abenteuer von Leenas Großmutter, die mit viel Offenheit, Liebe und Charme durch das Leben geht. Eileen ist durch ihre authentische Art ein Typ Mensch, den man einfach gern haben muss. Sympathisch, gefühlvoll und mit Ende 70 unfassbar abenteuerlustig und up to date. 


Die Idee, die Leben von Alt und Jung zu vermischen, fand ich absolut faszinierend und ich bin schon sehr neugierig auf dieses Werk der Autorin gewesen. 

Nun, nachdem ich es beendet habe, möchte ich euch „Time to Love“ wirklich empfehlen. Lest es und vergesst für eine Weile alles um euch herum.

Meine Bewertung



Mit viel Spaß habe ich den Lebenstausch der beiden liebenswerten Charaktere verfolgt und bin schon jetzt gespannt mit welcher Geschichte uns Beth O‘Leary das nächste Mal überrascht.

4/5⭐️

Ganz lieben Dank an das Bloggerportal von Randomhouse für die Genehmigung des Rezensionsexemplares!

Sonntag, 19. Juli 2020

"It was always you" - Nikola Hotel



Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag (Kyss)
ISBN: 978-3-499-00314-1
Seitenzahl: 446
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 12,99€ / 9,99€
ET: 16.06.2020


Kurzmeinung


Ein gefühlvoller, mitreißender Pageturner mit der richtigen Mischung aus Spannung, Harmonie, Liebe und Humor.


Klappentext


Sie wollte niemals zurückkehren.
Er wollte sie nie gehen lassen ...

Vier Jahre ist es her, dass Ivy alles verlor. Kurz nach dem Tod ihrer Mutter hat ihr Stiefvater sie ins Internat abgeschoben, weil sie sich ständig mit ihrem älteren Stiefbruder Asher stritt. Doch in diesem Sommer will ihr Stiefvater sie plötzlich unbedingt sehen und ruft sie zurück nach Hause - auf eine Insel an der Küste von New Hampshire. Dort trifft sie auch Asher wieder. Immer noch unausstehlich. Immer noch kompliziert. Und immer noch viel zu gut aussehend. Verdammt. Das Wiedersehen setzt ihr viel mehr zu, als sie erwartet hätte. Doch als Ivy erfährt, warum sie zurückkehren sollte, droht ihre Welt vollkommen auseinanderzubrechen ...


Meine Meinung


Was für eine wahnsinnig tolle Geschichte! 

Ich komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus und ganz ehrlich: Dieses New-Adult-Buch hat jedes einzelne Lob mehr als verdient!

Die Geschichte von Ivy und Asher ist geprägt von Missverständnissen, Verwirrungen, Unwissenheit, Wut aber auch von einer ganz großen, tiefen Liebe. 
Ivy fühlt sich allein gelassen, ausgegrenzt von ihrer, nach dem Tod ihrer Mutter, noch gebliebenen Familie. Nachdem ihr Stiefvater sie ohne Erklärung von jetzt auf gleich in ein Internat gebracht und jeglichen Kontakt unterbunden hat, war Ivy ganz auf sich allein gestellt. Sie Versand die Welt nicht mehr. Doch der wahre Grund, der Auslöser, für diese lebensverändernde Entscheidung blieb geheim. Bis jetzt...

„It was always you“ ist ein gefühlvoller, mitreißender  Pageturner. 

Ich konnte das Buch kaum mehr aus der Hand legen, so fasziniert war ich von der Erzählweise und dem Schreibstil. Ein Ereignis jagte das andere. Die Handlung baute sich völlig logisch aufeinander auf und wurde von Seite zu Seite spannender aber auch geheimnisvoller. Es war eine wahre Achterbahnfahrt der Gefühle. Explodierende Hochs trafen auf niederschmetternde Tiefs. Es war ein ständiges Auf und Ab und meiner Meinung nach genau die richtige Mischung aus Romantik, Spannung und Witz. Untermalt wurde das ganze von Ivys Liebe zu ihrem Tagebuch, für das sie in jeder Lebenssituation einen passenden Spruch findet und diesen in wundervollen Handletterings darin verewigt, welche sogar ganzseitig im Buch zu bewundern sind. Wirklich eine großartige Idee!

Generell ist das Taschenbuch als Klappenbroschur wunderschön gestaltet worden. Die Handletterings von Carolin Magunia sind richtige kleine Meisterwerke. So ist auch der Titel, geprägt in einem wunderschönen Glitzergold, ein wahrer Eyecatcher. 

Kurzum, „It was always you“ ist ein absolutes Wohlfühlbuch für alle Sinne!

...und das beste: Vorraussichtlich schon im September kommt eine weitere herzzerreißende gefühlvolle Geschichte mit Band 2 auf uns zu. In „It was always Love“ treffen wir auf Ashers Bruder Noah und ich bin fest davon überzeugt, dass uns ein großes Finale erwartet. 


Meine Bewertung


Ein absolutes Herzensbuch, das sofort auf meine Jahreshighlightliste 2020 gewandert ist!

5/5 ⭐



Herzlichen Dank liebes Kyssteam!

Samstag, 18. Juli 2020

"Arlo Finch 1 - Im Tal des Feuers" - John August



Verlag: Arena Verlag
ISBN: 978-3-401-60415-2
Seitenzahl: 305
Format: Hardcover / eBook
Preis: 16,00 € / 12, 99 €
ET: 24.08.2018



Kurzmeinung



Ein wirklich gelungener, spannender Reihenauftakt voller Fantasie und Abenteuer für Groß und Klein!


Klappentext



'Wenn ich dich sehen kann, können sie dich auch sehen ... 
Sei vorsichtig, Arlo Finch!'

Irgendwas stimmt nicht in Pine Mountain. Das merkt Arlo Finch sofort, als er mit seiner Familie in das abgeschiedene Bergdorf zieht. Was hat es mit den merkwürdigen Tieren auf sich, die ihm immer wieder am Waldrand auflauern, und was mit dem Mädchen, das niemand außer ihm sieht? Zum Glück findet Arlo in Indra, Henry Wu und den ortsansässigen Rangern schnell Freunde, die sich bestens auskennen mit den Geheimnissen der Long Woods, mit den Schutzzaubern und den Gefahren der Wildnis. Doch auch sie hätten nie geahnt, in welch unglaubliches Abenteuer sie geraten, als sie die Wälder gemeinsam mit Arlo betreten.


Meine Meinung



Arlo Finch - ein Junge mit Pfiff!

Der erste Band der Kinderbuchreihe hat es in sich! Rasant, spannend und ein klein wenig unheimlich wird es im Leben des Jungen, als er mit seiner Schwester und Mutter zu seinem Onkel nach Pine Mountain zieht. Es erwartet ihn eine aufregende Zeit mit neuen Freunden, mit vielen neuen Erkenntnissen und Wissen, das er nie gedacht hätte zu erfahren ...

Perfekt für Jungen und Mädchen ab 10 Jahren ist der lockere, leichte Schreibstil, mit dem John August schnell Spannung aufbaut. Die Geschichte entwickelt sich von Seite zu Seite immer weiter und es kommt wirklich schnell der Wunsch auf, zu erfahren was es mit all den Mysterien auf sich hat. 
Auch kleine Pfadfinder und Entdecker kommen voll und ganz auf ihre Kosten.

Arlo Finch und auch Henry Wu sind beide neugierige, abenteuerlustige und aufgeschlossene Jungen, die es einem nicht schwer machen, sie zu mögen. Auch Indra fügt sich mit ihrer liebenswerten Art ganz wunderbar in das Trio ein. Zu Dritt können und werden sie alles schaffen. Immer weiter dem Geheimnis auf der Spur, vertieft sich ihre Freundschaft und die Gefahren schweißen sie noch fester zusammen. 

Desweiteren lernt Arlo das Leben bei den Rangern kennen und muss vorerst diverse Prüfungen ablegen. Ein Klacks für den aufgeweckten, ehrgeizigen Jungen? Die Gruppe aus Pfadfindern kennt so einige Geheimnisse der Umgebung und weiß sich vor jeglicher Magie zu schützen. 

Im Buch enthalten sind immer wieder ganzseitige Illustrationen von Helge Vogt, die die Fantasie noch einmal mehr anregen. 

Auch die Pfadfinderabzeichen und der Ranger-Eid werden im Anhang noch einmal aufgegriffen und ausführlich gezeigt. Dadurch wird, wie ich finde, der Leser einmal mehr in das Geschehen einbezogen und baut eine zusätzliche Bindung zum Buch auf. 

Alles in allem wurde ich mit Arlo Finch super unterhalten und kann es kaum erwarten den zweiten Band zu entdecken. 


Meine Bewertung


Ein tolles, spannendes Kinder-/Jugendbuch für Groß und Klein!

Von mir gibt es für Arlo und seine Freunde eine ganz klare Leseempfehlung und

5/5 ⭐

Ganz lieben Dank an das Team des Arena Verlages für die Zusendung des Rezensionsexemplares.

(Meine persönliche Meinung zum Buch wurde davon nicht beeinflusst)


Freitag, 17. Juli 2020

"Das Buch der gelöschten Wörter 2 - Zwischen den Seiten" - Mary E. Garner


Verlag: Bastei Lübbe AG
ISBN: 978-3404180073
Seitenzahl: 416
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 14,00 € / 9,99 €
ET: 29.06.2020



Kurzmeinung


Fantasievoll und Spannend - eine Fortsetzung zum Mitfiebern

Klappentext


Die Welt der Londonerin Hope Turner steht Kopf, seit sie mit Hilfe des grimmigen Rufus Walker in die Welt ihrer Lieblingsbücher reisen kann! Doch auch Hope besitzt ein rares Talent: Sie kann das Buch der gelöschten Wörter, in dem sich alle jemals gelöschten hasserfüllten Textfragmente sammeln, von den negativen Energien bereinigen. Geschieht dies nicht, quillt das Buch über, können die Wörter reale Katastrophen auslösen. Doch eine finstere Macht hat es auf das Buch abgesehen ...



Meine Meinung



Es geht spannend weiter! 
Der zweite Band der Reihe knüpft direkt an den ersten an und löst sogleich den irritierenden Schluss des Auftaktbandes auf. Doch wer jetzt denkt, dem Buch wurde dadurch jede Spannung genommen, der irrt sich gewaltig. 

Sofort nimmt die Geschichte wieder an Fahrt auf und spitzt sich erneut weiter zu! 

Hope Turner schafft es immer wieder aufs neue, das Buch, auf dessen Seiten alle gelöschten bösartigen Worte gesammelt werden, zu reinigen und hält so die Machenschaften der Absorbierer weiterhin auf Abstand. Nichtsdestotrotz geht die Suche nach deren Anführer Quan Surt weiter und Hope findet Schreckliches heraus. Nie hätte sie für möglich gehalten, wer alles in diese düsteren Machenschaften verwickelt ist. 

Mich fasziniert die Idee der Welt hinter den Seiten vollkommen! Mary E. Garner (Mirjam Müntefering) hat mit viel Fantasie unendlich viele Möglichkeiten des Reisens und Träumens erschaffen. Ich liebe es, mir vorzustellen wie es wäre selbst einmal in meine liebste Geschichte ein zu tauchen, meine Lieblingscharaktere kennen zu lernen, mit ihnen zu lachen und zu weinen. 

Das alles bringt sie dem Leser mit einem ruhigen, klaren aber auch einnehmenden Schreibstil näher, sodass man zu jeder Zeit neugierig auf den weiteren Verlauf der Geschichte ist. Ich wollte das Buch kaum mehr aus der Hand legen, so gebannt war ich von Hopes Abenteuer, wenngleich einige Wendungen auch etwas vorhersehbar waren. 

Das Cover konnte mich, wie schon beim ersten Band, absolut begeistern. Ich liebe den Stil von Alexander Kopainski, dem es meiner Meinung nach immer wieder gelingt, ein kleines Meisterwerk zu erschaffen. 

Alles in allem finde ich die Entwicklung der Charaktere toll, die Handlung bleibt spannend mit einem gewissen Hang zum Geheimnisvollen und der Fantasie werden keine Grenzen gesetzt. 

Ich freu mich schon jetzt auf den Abschlussband und kann es kaum erwarten, herauszufinden, wie es den Absorbierern ergeht und ob Hope das Schlimmste verhindern kann. 


Meine Bewertung


4/5 ⭐

Ganz lieben Dank an das Team der Lesejury, für die Chance zur Teilnahme an der Leserunde.

Sonntag, 5. Juli 2020

"Newport Prince 1 - Love You" - Carrie A. Cullen



Verlag: Books on Demand - BoD
ISBN: 978-3-7347-4452-5
Seitenzahl: 391
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 12,99 € / 4,99 €
ET: 04.04.2019



Kurzmeinung



Völlig unerwartet und doch explosionsartig hat dieser Einstiegsband mein Herz erobert!


Klappentext



Ava Prince lebt seit einem Jahr in Newport und verbringt die meiste Zeit mit ihrer besten Freundin Lilly Westerfield, die ein dunkles Geheimnis hütet. Ava hat ihr versprochen, niemanden davon zu erzählen. Dadurch gerät sie allerdings immer wieder in Konflikt mit Lillys Brüdern, Daniel und Aiden, die sie für die Partyexzesse ihrer Schwester verantwortlich machen. Die beiden lassen keine Gelegenheit aus, Ava deutlich zu zeigen, dass sie in Lillys Leben unerwünscht ist. Als ausgerechnet Aiden ihr nach einer außer Kontrolle geratenen Party zu Hilfe eilt, verändert sich alles. es wird noch komplizierter, denn nun beginnt Aiden sich mehr und mehr in Avas Leben einzumischen. Während Ava versucht, hinter Aidens plötzlichen Sinneswandel zu kommen, wird sie von ihrem Herzen verraten. Innerlich zerrissen, lässt sie sich auf ihn ein. Obwohl sie fürchtet, dass das ein großer Fehler werden könnte.


Meine Meinung



Katastrophaler könnte es zwischen Aiden und Ava gar nicht sein. Die beste Freundin seiner Schwester Lilly ist ihm ein Dorn im Auge. Alkoholexzesse, Drogen, Partys - nein - Ava ist nicht gut für Lilly, und Aiden lässt es sie spüren … immer und überall!
Doch außer Groll und Wut ist da noch etwas anderes, etwas, dass Aiden fühlen und lieben lässt und wer weiß: Vielleicht ist alles ganz anders, als es auf den ersten Blick scheint.

Was für ein Buch! Was für eine Geschichte! Was für ein Schicksal - Puh … Carrie A. Cullen hat mich einfach so sprachlos zurückgelassen. Sprachlos aufgrund der Ungerechtigkeit, sprachlos aufgrund der Ereignisse und sprachlos aufgrund des Endes! 

Von Anfang bis ganz zum Schluss habe ich mit Ava, Aiden und auch Lilly mit gefiebert. War hin- und hergerissen zwischen Wahrheit und Lüge, habe mit gefühlt , ja regelrecht mit gelitten, wenn sich wieder einmal alles in eine völlig andere Richtung entwickelt hat. 

Unvorhergesehene Wendungen, ein grandioser, aufregender, klarer, direkter Schreibstil und wunderbar authentische und zugleich geheimnisvolle Charaktere haben 'Newport Prince' schon jetzt zu einem meiner diesjährigen Highlights gemacht. Mit jeder Seite hat die Geschichte mehr an Geschwindigkeit aufgenommen, mehr Details preisgegeben um letztendlich in einem wahren Feuerwerk an Emotionen zu münden. Ich bin so verliebt in diese Geschichte und möchte unbedingt erfahren, wie sich die Charaktere weiter entwickeln, was das Schicksal für sie geplant hat (oder Carrie ;) ) und vor allem wie es nach dieser aller letzten Seite weitergeht!

Aufregend und bewundernswert stark, so könnte man Ava Prince beschreiben. Ein Mädchen, das selbstloser nicht sein könnte und doch meint das Leben es einfach nicht gut mit ihr. Avas Geschichte geht direkt ins Herz und weckt ein enormes Interesse an ihr. 

Aiden konnte ich nicht ganz so schnell einschätzen. Durch seine Sinneswandlungen die er hin und wieder zum Besten gab, schwankte er bei mir immer zwischen , Carrie entschuldige, 'Idiot' und 'hach ist der süß'... Auch seine besitzergreifende, sture Art war mir manchmal etwas suspekt und doch hat er meist auf sein Herz gehört und wollte eigentlich immer nur das Beste. 
Mittlerweile möchte ich ihn bitte behalten!

'Newport Prince - Love You' ist der erste von momentan vier erschienenen Bänden der Reihe und könnte besser als Einstieg nicht sein! 
Er bietet Herzklopfen, Spannung und Humor. Eine ganz wunderbare Mischung für aufregende und auflockernde Gute-Laune-Lesestunden!



Meine Bewertung


Definitiv und 100% ein Buch, dass ich aus vollster Überzeugung weiterempfehle!

5/5 ⭐

"BlitzGewitterLeidenschaft - Frühlingsstürme in St. Helens" - Helen Rose Sky


Verlag: Independently Published
ISBN: 9798640847529
Seitenzahl: 211
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 8,99 € / 2,99 €
ET: 23.05.2020



Kurzmeinung



Eine Geschichte zum Verlieben - Liebevoll, romantisch, einzigartig - St. Helens


Klappentext


Frühlingsstürme in St. Helens

"Wie von selbst wandern meine Blicke wieder zu Rebecca, die das Geschehen vor uns zutiefst bewegt verfolgt, Ein leichtes Lächeln legt sich auf ihre sanft geschwungenen Lippen und das Leuchten in ihren Augen überstrahlt alles andere. Der Schein unzähliger Kerzen spiegelt sich darin wider, als sie mich ansieht. Genau in diesem Moment rinnt eine einzelne Träne ihre Wange hinunter. Sie scheint ein Symbol für etwas zu sein, dessen Bedeutung ich noch nicht kenne, und löst etwas in mir aus, das ich nicht näher benennen kann."

In einer stürmischen Gewitternacht findet die in St. Helens lebende Lehrerin Rebecca Zuflucht in den Armen des Museumsdirektors John. Die beiden werden von Leidenschaft überwältigt und verbringen unvergessliche Stunden miteinander. Aufregende Wochen voller heimlicher Treffen und zärtlicher Küsse folgen, denn niemand weiß, dass die beiden inzwischen weit mehr verbindet als nur ihre langjährige Freundschaft. Als Rebecca eine verhängnisvolle Entdeckung macht, verliert sie jedoch auf einen Schlag nicht nur den Mann, dem sie ihr Herz geschenkt hat, sondern auch ihren besten Freund. Die Lage scheint aussichtslos, doch bald muss Becca erkennen, dass nicht immer alles so ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Kann sie sich überwinden, den ersten Schritt zu machen und ihre große Liebe um Verzeihung bitten?


Meine Meinung



Endlich wieder St. Helens!
Wie habe ich dieses kleine idyllische Fleckchen Erde, Ruby's Büchercafe Sweet&Read, Annes Tollpatschigkeit, Riley's Flirtversuche vermisst!
Es ist schön wieder da gewesen zu sein!

Im mittlerweile schon vierten Band der Reihe begleiten wir Rebecca und John. Die beiden sind die besten Freunde, nicht mehr und nicht weniger! 

Eigentlich... Nun ja ... 

Wäre da nicht Rebeccas absolute Angst vor Gewittern und Johns sensible, liebevolle Art.

Es ist beachtlich, mit wieviel Liebe Helen Rose Sky auch diese Geschichte zu Papier gebracht hat. Ich habe mich wieder einmal Willkommen und als ein Teil der kleinen Gemeinschaft gefühlt. 
St. Helens fühlt sich einfach richtig an. Die Herzlichkeit der Menschen, die liebevolle Beschreibung der Umgebung, die Hilfsbereitschaft untereinander. Jeder ist für jeden da. 
All das macht 'BlitzGewitterLeidenschaft' zu einem wirklichen Wohlfühlbuch für entspannende Stunden!

Mittlerweile bin ich süchtig nach Neuigkeiten aus der bezaubernden Kleinstadt St. Helens und seiner Bewohner. Ich möchte sie absolut nicht mehr missen und bin gespannt wie und vor allem mit wem es in Band 5 weitergeht. 


Meine Bewertung


Für diese, wieder einmal super süße Geschichte gibt es von mir wieder eine klare Leseempfehlung!
 
5/5 ⭐










"Die Tiermagierin 2 - Sturmseele" von Maxym M. Martineau

  Werbung -Rezensionsexemplar- Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag (KYSS) ISBN: 978-3-499-00523-7 Format: Print (broschiert) / eBook ( Pre...