Sonntag, 28. Juni 2020

"Der Wächter von London" - Benedict Jacka



Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
ISBN: 978-3-7341-6233-6
Seitenzahl: 413
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 9,99 € / 8,99 €
ET: 18. 05. 2020


Kurzmeinung



Urban - Fantasy wie sie im Buche steht - Rasant, abenteuerlich, stürmisch, fesselnd und magisch!


Klappentext



Er kann in die Zukunft sehen und ahnt doch nicht, dass ihn seine dunkle Vergangenheit einholt ...

London ist aufregend, sehenswert, vielseitig - und tödlich!
Nicht einmal der Hellseher Alex Verus hat den Angriff der magisch begabten Bande kommen sehen, die nur eins will: Rache!
Denn einst diente Verus einem bösen Magier und tat in dessen Auftrag Dinge, die er erfolgreich verdrängen konnte. Niemals hätte Alex damit gerechnet, dass ihn seine dunkle Vergangenheit einholen würde. Doch nun muss er sich seinen alten Sünden stellen - sonst hat er keine Zukunft mehr, die er voraussehen könnte.


Meine Meinung



Alex Verus, mein kleiner Erklärbär, wie ich ihn liebevoll nenne, hat es in diesem vierten Band mal wieder überhaupt nicht einfach. Eigentlich ist er fast schon ein kleiner Pechvogel, bei dem niemals Ruhe einkehrt. Zurücklehnen und den Tag genießen? Bei Alex Verus Fehlanzeige. Es wird nie langweilig... eher aufregend und manchmal sogar etwas ungemütlich. Dieses Mal droht ihn seine Vergangenheit  einzuholen und es geht für ihn um Leben und Tod. Nur ganz knapp und mit Hilfe seiner Freunde entrinnt er dem eigentlich Unausweichlichen und bringt nach einer schier endlosen Hetzjagd Licht ins Dunkel. 

Es war wieder ein richtiges Vergnügen sich an Alex Verus Seite in das neue Abenteuer zu stürzen. Hautnah den Einsatz seiner Magie mitzuerleben, zu sehen, wie er vorausschauend und mutig jede erdenkliche Situation meistert. Immer eine Erklärung oder einen trockenen Spruch auf den Lippen. Ja, für seinen Humor ist er bekannt.

Ich war völlig gefesselt von den erstmals tieferen Einblicken in die dunkle Vergangenheit des Londoner Hellsehers und kann vielerlei Handlungen und Gedankengänge nun auch noch besser verstehen und nachvollziehen.

Doch warum 'Erklärbär' ? 

Ganz einfach! Alex Verus neigt ganz ausgeprägt dazu Dinge zu erklären, und zwar sehr sehr weit ausholend, sozusagen vom Urschleim an. Ganz am Anfang der Reihe, fand ich es sehr gewöhnungsbedürftig aber mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und liebe es. Es gehört einfach zu Alex Verus dazu, man lernt eine Menge über absolut alles 😁 und ich finde, es macht ihn wirklich sympathisch.

Der Schreibstil von Benedict Jacka wird meiner Meinung nach von Band zu Band fesselnder, rasanter und mitreißender und ich bin schon jetzt gespannt, was mich im nächsten Band 'Der Meister von London', welcher voraussichtlich im November 2020 erscheint, so alles erwarten wird!


Meine Bewertung



Diese Reihe ist ein MUSS für jeden Magie-Liebhaber! 

5/5 ⭐

Ganz herzlichen Dank an das Team vom Bloggerportal Randomhouse und den Blanvalet Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Samstag, 27. Juni 2020

"Anything for you" - Marcella Fracchiolla




Verlag: BoD - Books on Demand
ISBN: 9783751937009
Seitenzahl: 292
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 9,99 € / 0,99 €
ET: 26.06.2020




Kurzmeinung



Ganz anders als erwartet und doch ganz einfach perfekt.


Klappentext



Woodland Academy …

Maya und Luke, Nate und Lana. Geschichten, die niemals hätten passieren dürfen - aber danach geht es im Leben ja meistens nicht.

Maya wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich frei zu sein. Und mit Luke an ihrer Seite fühlt sie sich zum ersten  Mal so stark wie nie zuvor. Aber wird es ihr tatsächlich gelingen, dem Netz aus Lügen und Intrigen, das seit jeher ihr Leben bestimmt, zu entkommen? Oder wird Nate ihr einen Strich durch die Rechnung machen? Und welche Rolle spielt Lana dabei?

Fragen über Fragen - und nur ein Happy End in Sicht. Aber für wen?

Bewegend, sozialkritisch und herzerfrischend anders.

Das große Finale der beliebten Roman-Trilogie für junge Leser.


Meine Meinung



'Anything for you'

- das grandiose Finale einer erlebnisreichen, herzlichen und gesellschaftskritischen   Roman-Trilogie im Young Adult Bereich, 
- das aufregende letzte Schuljahr an der Woodland Academy und doch, ich möchte es schon einmal vorwegnehmen, kein Abschied für immer ...


In den ersten beiden Bänden, wir erinnern uns, durften wir die Zwillinge Leah und Allie durch ihr letztes Schuljahr begleiten. 
Wir durften die Höhen und Tiefen der ersten großen Liebe mit erleben, konnten sehen, wie  Freundschaften entstanden, aber auch Streitigkeiten und Schicksalsschläge mit verfolgen. 
Wir sind mit ihnen -erwachsen- geworden.

Nun erleben wir all das noch einmal aus der Sicht von Maya und Lana, den beiden Zimmermitbewohnerinnen von Leah und Allie.
Zwei junge Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können.
Maya, aus gutem Hause und die beste Freundin der Zwillinge und Lana, auch gern Trailer - Girl, genannt, am Rande der Gesellschaft aufgewachsen und genau wie Ethan, Logan und Luke nur durch ein Stipendium an der Academy angenommen. 

Doch die Liebe kennt keine gesellschaftlichen Unterschiede, sie setzt sich über alles und jeden hinweg und zerstört selbst das größte Abkommen und das letzte bisschen Zweifel. 

Wie schon zuvor treffen auch im dritten Band komplett unterschiedliche Persönlichkeiten aufeinander und heraus kommt ein wundervoller Roman, voller Herzensgüte und Liebe.  

Marcella Fracchiolla, hat einen unglaublich klaren und einladenden Schreibstil, der mich an die Seiten gefesselt und mir mein 'Nachhause kommen' zusätzlich versüßt hat. Immer wieder trifft man auf vertraute Charaktere und lernt sie noch ein bisschen besser kennen und verstehen. Durch die neue Sichtweise, weiß man plötzlich ganz anders mit schon zuvor Geschehenem umzugehen und es einzuordnen. 
Ein wahrer Geniestreich liebe Marcella!

Auch wenn ich mir sehnlichst ein anderes Ende herbeigewünscht habe, bin ich absolut verliebt in diese Geschichte, die, wenn auch ein wenig vorhersehbar, voller Zuversicht ist und vor Positivität und Optimismus nur so strotzt. 

Es zeigt wieder einmal, dass wir doch alle nur Menschen sind und uns von Herkunft und Vermögen nicht leiten lassen sollten. 

Seinen eigenen Weg finden und ihn gehen - das zeugt von wahrer Stärke,  denn: 

'Jeder ist seines Glückes Schmied!'

In diesem Sinne, bis bald - Woodland Academy ... 


Meine Bewertung


Ich liebe diese Reihe, sie bringt frischen Schwung in den Alltag und hinterlässt ein tolles Gefühl.


5/5 ⭐




Dieser finale Band ist etwas ganz besonderes für mich, denn ich durfte die Geschichte von Maya und Lana schon weit vor Veröffentlichungstermin vorablesen und ebenso an der wieder einmal traumhaften Kampagne von Mainwunder teilnehmen. 
Die dabei entstandenen Bilder muss ich euch einfach hier zeigen!





Ganz lieben Dank an dich liebe Marcella und auch an das gesamte Mainwunderteam für euren Einsatz, eure Kreativität und euer Vertrauen. 


Selbstverständlich wurde meine eigene ehrliche Meinung durch das Rezensionsexemplar in keinerlei Hinsicht beeinflusst.

Und wer noch immer mehr von der 
WOODLAND ACADEMY 
haben möchte, der ist hier genau richtig:



Donnerstag, 25. Juni 2020

"Die Tribute von Panem X - Das Lied von Vogel und Schlange" - Suzanne Collins



Verlag: Verlag Friedrich Oetinger GmbH
ISBN: 978-3-7891-2002-2
Seitenzahl: 608
Format: Hardcover / eBook
Preis: 26,00 € / 15,99 €
ET: 19.05.2020



 

Kurzmeinung



Ein Feuerwerk der Emotionen - Freude und Leid , Liebe und Hass treffen aufeinander.

Klappentext



Es sind die 10. Hungerspiele.
Er ist ihr Mentor, sie sein Tribut.
Verbunden in einem aussichtslosen Kampf.
Folgt er den Regeln des Spiels?
Oder seinem Wunsch, zu überleben?


Meine Meinung



Was für ein Buch!

In "Die Tribute von Panem X - Das Lied von Vogel und Schlange" erfährt man so viel über das Leben und Denken von dem uns allen bekannten 'Präsident Snow'! 

Auch er war einmal jung, auch er musste vielerlei ertragen, auch er kennt die Liebe, auch er ist sensibel und sanft, auch er wurde vom Kapitol zu dem gemacht, der er später ist.

Coriolanus Snow, wächst nach den Aufständen bei seiner Großmutter und Cousine auf. Die einst sehr wohlhabende Familie, hat sehr viel verloren und von ihrem Reichtum ist fast nichts mehr übrig. Nur seinen klugen Kopf, den hat Coriolanus noch. Und dieser strotzt nur so vor neuen Ideen.

"Snow landet immer oben!" [S.18/Abs.4]

Das erste Mal in der Geschichte der Hungerspiele, sollen Schüler aus dem Kapitol als Mentoren für die Tribute eingesetzt werden. Coriolanus stellt sich zur Verfügung und wittert seine große Chance.

Allerdings rechnet er nicht mit seinem Herzen und der unberechenbaren Grausamkeit der Spielmacher.

Das Prequel spielt 64 Jahre vor den Ereignissen rund um Katniss Everdeen. Suzanne Collins gibt die Antworten auf viele Fragen, die man sich bisher gestellt hat. Was hat es mit Katniss Lied vom Henkersbaum auf sich? Welche Geschichte steckt dahinter? Warum sind die Hungerspiele solch ein Großereignis? Seit wann gibt es Mentoren, Interviews etc. . Und vor allem wer ist Coriolanus Snow wirklich? Wie ist er zu dem Typ Mensch geworden, der er letztendlich ist.

Auch der Einband des Buches ist für meinen Geschmack wahnsinnig gut getroffen. Geradlinig und ganz in Schwarz gehalten. Einzig der Titel und das goldene X mit Schlange und Spotttölpel zieren das Cover. Durch einen Umschlag im Inneren des Buches werden die Seiten ebenfalls geschwärzt - eine tolle Idee! 

Übrigens: 

Passend zu diesem Design, ist auch die eigentliche Trilogie in diesem neuen Look erschienen, und zusammen sehen sie einfach wunderschön aus!

Dieses Buch hat wahres Suchtpotenzial. 

Suzanne Collins schafft es immer wieder aufs neue, durch ihre mitreißende, spannende und leicht verständliche Schreibweise den Leser komplett für sich einzunehmen. Man versetzt sich selbst in Coriolanus, man fühlt sich als Tribut, man freut sich und leidet. Wie oft habe ich an spannenden Stellen die Luft angehalten, sind mir Tränen übers Gesicht gekullert oder hatte ich einfach nur ein breites Grinsen im Gesicht!



Meine Bewertung


Eine ganz ganz klare Empfehlung! Spannung, Freude, Trauer, Grausamkeit und Leidenschaft wechseln sich in einem Feuerwerk der Emotionen ab!

5/5 ⭐
 




Vielen lieben Dank an Lovelybooks.de und an den Verlag Friedrich Oetinger für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares,
,
das wiederum keinerlei Auswirkung auf meine persönliche Meinung zum Buch hat.







Samstag, 20. Juni 2020

"Wildflower Summer 1 - In deinen Armen" - Kelly Moran



Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag - Kyss
ISBN: 978-3-499-27620-0
Seitenzahl: 351
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 12,99 € / 9,99 €
ET: 19. 05. 2020



Kurzmeinung



Zum Träumen gemacht - eine lockere Geschichte für Zwischendurch.


Klappentext



Mehr als ein Versprechen

Ein Himmel, der unendlich scheint, Berge, deren schneebedeckte Spitzen in der Sonne glitzern, Wildblumen, die sich im Wind wiegen. Dieser Anblick erwartet Nate Roldan, als er die Wildflower Ranch erreicht. Im selben Moment wird ihm klar, dass er nicht hierher gehört. Mit seinem Motorrad und seinen Tattoos sticht er an diesem schönen, friedlichen Ort heraus wie ein hässlicher Ölfleck. Nur scheint das Olivia Cattenach nicht zu stören. Ihretwegen ist Nate hier. Er hat ihrem sterbenden Bruder geschworen, auf sie aufzupassen. Und diese Aufgabe wird er erfüllen, egal was es ihn kostet. Er hätte nur nicht gedacht, dass der Preis sein Herz ist … 


Meine Meinung



Nachdem mich Kelly Morans 'Redwood - Reihe' nahezu verzaubert hat, musste ich selbstverständlich auch ihr neuestes Buch kennen lernen. 
Schon allein am wunderschön geprägten Cover und dem Namen: "Wildflower Summer - In deinen Armen" lässt sich erahnen, dass es wieder einmal hinaus in die Natur geht. 
Und richtig - eine Ranch, inmitten von saftigen Wiesen voller Wildblumen und Bergen. Eine wahre Traumkulisse, die Kelly Moran sehr bildgewaltig zu beschreiben weiß.
 
Gemeinsam mit ihrer Tante Mae bewirtschaftet Olivia Cattenach die Farm. Den Verlust ihrer Eltern musste sie schon sehr früh verarbeiten und doch meint das Schicksal es noch tragischer mit ihr. Denn ihr Bruder Justin kommt bei einem Militäreinsatz ums Leben. 
Nate Roldan, versprach Justin noch auf dem Sterbebett, auf Olivia aufzupassen. Und nun steht er vor ihr... groß, tätowiert, anders und doch verdammt interessant...

Das Loch, das Justins Tod in Olivia aufreißt ist riesig. Man fühlt all ihre Trauer, ihren Schmerz, ihre Wut und doch weiß sie, tief in ihrem Inneren, dass Justin nicht gewollt hätte, dass sie trauert und nach Schuld sucht. Denn das Leben geht weiter. 

Olivia hat eine ganz sanftmütige Art. Sie hilft wo sie nur kann und opfert sich selbst dafür auf. Sie ist mit ganzem Herzen bei den Menschen die sie liebt und offen für alles Neue.

Nate allerdings ist unsicher. Er ist vorsichtig und hat eigentlich jegliche Hoffnung aufgegeben. Einzig sein Versprechen Justin gegenüber hält ihn aufrecht. Getrieben von Selbsthass und Schuldgefühlen versucht er sich in das Leben und Arbeiten auf der Ranch zu integrieren und erlebt für ihn komplett unverhoffte, unbekannte, neue Gefühle. 

Neben tiefen Gefühlen, Schicksalsschlägen und Trauerbewältigung versprüht 'Wildflower Summer'  eine, für die Bücher von Kelly Moran, so typische Leichtigkeit und Liebe, die ansteckend ist. Man kann sich wunderbar in die Gefühlswelt der Charaktere hineinversetzen und lernt sie schätzen und lieben. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge bin ich nur so durch das Buch geflogen und wünschte, Band 2 würde schon jetzt bereitstehen. 

"Wildflower Summer - In diesem Moment" erscheint aber schon im nächsten Monat, genauer gesagt voraussichtlich am 21. Juli und  ich freu mich darauf!

Meine Bewertung



Der erste Band der 'Wildflower - Summer - Reihe' hat mich gedanklich in die Natur der unendlichen Weiten der Wildflower  Ranch entführt.  
Er hat mich eingeladen, meinen Alltag zu vergessen und in eine wundervolle Atmosphäre voller Herzlichkeit einzutauchen. 
Und doch kommt diese ganz wundervolle Geschichte, meiner Meinung nach, nicht ganz an die Redwood - Reihe heran. Emotional konnte Olivia und Nates Geschichte mich nicht vollkommen abholen und ich denke es ist noch etwas Luft nach oben.
Luft für mehr Emotionen, 
Luft für mehr Leidenschaft, 
Luft für mehr Gedanken und Gefühle.


 ⭐ 4(,5)/5 





Ganz lieben Dank an das gesamte Kyss - Team für euer entgegengebrachtes Vertrauen!

Donnerstag, 18. Juni 2020

"Das Buch der gelöschten Wörter 1 - Der erste Federstrich" - Mary E. Garner



Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: 978-3-404-17980-0
Seitenzahl: 414
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 14,00 € / 9,99 €
ET: 30.04.2020


Kurzmeinung



Ein absolut mitreißender erster Federstrich voller Hingabe, Magie und Lebendigkeit!


Klappentext



Ein Portal in die magische Bücherwelt
Ein geheimer Bund von Menschen und Romanfiguren
Eine Heldin mit einem machtvollen Talent

Nichts ist für die Londonerin Hope Turner schöner, als sich in die Bücher ihrer Lieblingsautorin Jane Austen zu träumen. Denn ihr eigenes Leben ist alles andere als spannend und romantisch. Das ändert sich, als sie sich eines Tages in die Buchhandlung MRS. GATEWAY'S FINE BOOKS verirrt und dort einem mysteriösen Gentleman begegnet. Der attraktive Fremde geht ihr nicht mehr aus dem Kopf. Doch da ist auch der grimmige und unnahbare Rufus Walker, der sie regelrecht zu verfolgen scheint. Bis er ihr schließlich unglaubliches offenbart: Der Buchladen ist das einzige Portal in die Welt der Bücher, in der die Romanfiguren ein Eigenleben führen. Doch diese Welt ist in Gefahr, und nur Hope kann sie retten!

Begleite Hope beim ersten Federstrich und tauche ein in die Welt hinter den Seiten!


Meine Meinung


In welches Buch würdest du reisen, wenn du die Möglichkeit dazu hättest?

Wäre es nicht einfach fantastisch, wenn wir uns in den verschiedenen Buchwelten frei bewegen könnten, wenn wir die Charaktere kennenlernen und mit ihnen gemeinsam deren Welt erkunden könnten?

Genau diese Chance bekommt Hope Turner plötzlich, als sich ihr wahres Talent offenbart. Zusammen mit ihrem Wanderer, Rufus Walker, reist Hope in die Welt hinter den Seiten. Doch diese Welt wird bedroht. Negative gelöschte Wörter werden von den sogenannten Absorbierern genutzt um die Welt ins Chaos zu stürzen. Ein Buch, welches alle gelöschten Worte in sich aufnimmt soll dies verhindern, muss aber von den Verwandlern regelmäßig gereinigt werden - Hopes Aufgabe! 
Alles scheint perfekt, wäre da nicht ein Verräter in den eigenen Reihen ...

Schon als ich das Cover , wieder einmal ein kreativer Geniestreich von Alexander Kopainski, das erste Mal gesehen habe, wusste ich: Das ist ein Buch für mich!

Und genauso ist es!

Die Geschichte baut sich allmählich auf und man versinkt mehr und mehr selbst in den Büchern. Die klare, detailreiche, fantasievolle Erzählweise von Mary E. Garner lässt das Geschehen Wirklichkeit werden und hat mir ganz wundervolle Lesestunden beschert ohne das Zeit eine Rolle gespielt hätte. 

Die Echtwelt und die Buchwelt wurden in so perfekter Harmonie und Ausgeglichenheit zueinander geschrieben, dass man ohne zu zögern hineingleitet und seiner eigenen Fantasie freien Lauf lässt. Das Miteinander der unterschiedlichen Figuren lockert die Atmosphäre auf eine entspannende teilweise witzige Art auf. Ich finde es toll, auf bekannte Protagonisten, auf Märchenfiguren und wichtige Orte der Weltliteratur und Belletristik zu treffen... Pemberly aus Jane Austens Roman "Stolz und Vorurteil", Lassie, Frau Holle, Alice und die Grinsekatze, sie alle sind dabei. Sie alle gibt es Stein auf Stein und in Fleisch und Blut außerhalb ihrer Geschichte und sie alle helfen mit, die Welten im Gleichgewicht zu halten. 

Ein toller Gedanke wie ich finde. 

Als Erstlingswerk von Mary E. Garner, ist dieser Auftaktband einer Fantasytrilogie, die sicherlich noch so einiges zu bieten hat, ein durchaus gelungener mitreißender erster Federstrich, voller Hingabe, Leidenschaft und Lebendigkeit!


Meine Bewertung


Ich liebe es, in fremde Welten zu reisen, mich von neuen Ideen umschwirren zu lassen und Gefühle und Gedanken förmlich selbst erleben zu dürfen. Das alles konnte ich in "Das Buch der gelöschten Wörter - Der erste Federstrich" erleben und deshalb lege ich das Buch all denjenigen ans Herz, die ihre Fantasie nur zu gern nutzen, die offen sind für neue als auch bekannte Welten.


Für dieses wundervolle Debüt vergebe ich 

5/5 ⭐



Vielen Dank an die Bloggerjury für die Möglichkeit, die Geschichte entdecken und rezensieren zu dürfen!

Meine Meinung wurde dadurch in keiner Weise beeinflusst!




Mittwoch, 17. Juni 2020

Mein Lesemonat - Mai



Hallo ihr Lieben!


Die letzte Rezi meiner Maibücher ist gerade online gegangen und das heißt: Es ist mal wieder Zeit für meinen Lesemonatsbeitrag!

Wieviele Bücher habt ihr im Mai gelesen und welches war eurer absolutes Highlight?
Verratet es mir doch sehr gern in einem Kommentar!

Ich habe im Mai ganze 8 Bücher gelesen und bin sehr zufrieden mit meiner Auswahl!


Doch fangen wir mal an:



Buch Nummer 1 im Mai war

"Als ob du mich siehst" 5/5

geschrieben von der lieben Michelle Schrenk



Niemand kann dich lieben, wenn du dich selbst nicht siehst.

"Tu nicht so, als ob du mich siehst, Joan. Niemand sieht mich, am wenigsten ich mich selbst."
Sein Blick ist tief und haftet auf mir. "Weißt du, Elisa, genau das ist der Fehler."

Sich nie wieder verlieren. Genau das will Elisa Lohmann. Aber sie will nicht nur das, sie möchte auch neu anfangen. Das Leben hat es nicht immer gut mit ihr gemeint. Doch diesmal hat sie eine Regel: Niemand soll jemals mehr ihr Herz brechen. Und sie hat einen Plan: Jeder schlechte Moment, den sie erlebt hat, soll in einen guten umgewandelt werden. Einfacher gesagt als getan. Denn schon bei ihrem Umzug trifft sie auf Joan, der mit seinen grünblauen Augen, seiner lockeren Art und seinem Lächeln alles auf den Kopf stellt. In seiner Gegenwart spürt Elisa sofort dieses Kribbeln in der Brust. Aber sie weiß, Gefühle wie diese können Herzen nicht nur brechen, sondern komplett zerstören. Doch Joan lässt sich nicht abschrecken und blickt immer weiter hinter die Fassade. Auch Elisa spürt irgendwann, dass hinter seiner lockeren Art mehr steckt, als sie vermutet hat. Mit jedem Moment, den die beiden teilen, wachsen Elisas Gefühle, und als sie herausfindet, dass auch Joan ein bewegendes Geheimnis verbirgt, wird ihr eines klar: Nichts im Leben ist so, wie es auf den ersten Blick scheint, und jeder Moment zählt, ist er auch noch so dunkel. 


Dank der Agentur Mainwunder durfte ich diesen wundervollen Band 2 der 'Als ob -Reihe' schon vorab lesen und war wie schon bei Teil 1 'Als ob du mich liebst'  absolut gefesselt!
'Als ob du mich siehst' ist ein Buch voller Emotionen, voller Liebe, Leid und Wahrheit. Wirklich empfehlenswert!


Und schon geht es weiter mit Buch Nummer 2

"Redwood Love 2 - Es beginnt mit einem Kuss" ⭐5/5

geschrieben von Kelly Moran und erschienen im Rowohlt Taschenbuch Verlag - Kyss



Alte Freunde, neue Liebe?

Redwood, Oregon. Eine kleine Stadt zwischen Bergen und Meer. Hier betreibt Flynn O'Grady gemeinsam mit seinen beiden Brüdern eine Tierarztpraxis. Da er von Geburt an taub ist, muss Flynn sich bei der Arbeit mit den Tieren auf seine anderen Sinne verlassen. Und auf Gabby, seine Assistentin. Die beiden sind ein perfekt eingespieltes Team und auch privat beste Freunde. Deshalb ignoriert Flynn sein Herzklopfen, wann immer er sie zu lange ansieht. Nur lassen sich manchmal Dinge nicht für immer ignorieren. Vor allem, wenn man in einer Kleinstadt voller schamloser Kuppler wohnt ...


Band 2 der 'Redwood-Reihe' und ein absolutes Wohlfühlbuch, das mir ein Lächeln auf die Lippen gezaubert hat. 


Das dritte Buch im Mai war:

"Die magischen Bücher 1 - Elfenwald"  ⭐5/5

von Chrissy Em Rose 


Aus dem Nichts überrollt eine gewaltige magische Welle ihren Mitschüler und was bleibt, ist eine Pfütze. Dieser Moment verändert alles in Leandras Leben. Steckt sie doch eigentlich mitten in der Ausbildung zur perfekten Kriegerin, lebt und trainiert mit ihrem Meister und ihren Kameraden auf einer der neun Inseln. Doch nun stehen die Schüler vor einer neuen Herausforderung, denn ihr verschwundener Freund muss gefunden werden! Schließlich vermag nur ein Reim, Licht ins Dunkel zu bringen:

Verärgert und sauer über des Menschen Unverstand,
war er es, der dafür sorgte, dass die Magie verschwand.
Bis heute ist uns allen bekannt:
Die Magie ist in fünf Bücher gebannt.

Leandra steht nun vor der Wahl: Ihre langersehnte Ausbildung wie gehabt zu beenden oder sich der gesetzeswidrigen Suche nach dem Mythos der magischen Bücher anzuschließen, um ihren Mitschüler zu retten.

Ein ganz wundervoller Auftakt einer fantastischen Reihe. Auf der Suche nach den 5 Büchern, in einer Welt, in der die Magie längst ausgestorben scheint, erlebt der Leser jede Menge unvorhersehbare Überraschungen. Ich bin schon ganz gespannt auf Band 2!


Buch Nummer 4:

"Redwood Love 3 - Es beginnt mit einer Nacht" ⭐5/5

von Kelly Moran aus dem Rowohl Taschenbuch Verlag - Kyss



Wie Hund und Katz

Tierarzt Drake O'Grady ist in Redwood aufgewachsen. Dieser kleine Ort an der Küste von Oregon ist sein Zuhause, hier hat er die schönsten, aber auch die schlimmsten Erfahrungen seines Lebens gemacht.
Zoe Hornsby stand ihm dabei immer zur Seite. Sie ist eine gute Freundin, auch wenn sie ihn mit ihrer Sturheit öfter zur Weißglut bringt, als er zählen kann. Sie raubt ihm einfach den Verstand. Sodass er etwas vollkommen Verrücktes tut. Wie Zoe küssen ...


'Redwood Love - Es beginnt mit einer Nacht" hat mir sehr gut gefallen. Der wundervoll klare Schreibstil macht es wirklich leicht in die Geschichte hineinzufinden und sich in ihr zu verlieren. Zusammen mit Witz, Charme, der für Redwood typischen Tierliebe, tiefen Gefühlen und der herzlichen Atmosphäre bildet dieser Band einen ganz besonderen Abschluss der Trilogie, auf die man gern zurückschaut. Doch ein Ende ist auch ein Anfang … dazu später  mehr .
😉


Das fünfte Buch im Mai war

"Maskenmacht 1 - Die Verschwörung" ⭐5/5

von Lily Wildfire , erschienen bei BoD 




Mit einem Geheimnis fängt alles an.
Mit einem Geheimnis hört alles auf.

Vaara lebt in einer Welt, in der die Magie im Sterben liegt. Als ihr ein magisches Schwert in die Hände fällt, kann sie ihr Glück kaum fassen. Doch die Klinge gehört Morvan - einem der Maskierten, die einst eine Mauer um das Reich der Menschen bauten und seither über sie herrschen. Er spürt Vaara auf, würde sie für das Schwert sogar töten. Sie wird gerettet, aber ihr Vertrauen in Ghodrias Herrscher ist zerstört. Als die Maskierten erneut ihr Leben bedrohen, fasst sie einen Entschluss: Sie will die Mauer überwinden und jene zur Rede stellen, die ihr alles genommen haben. Gemeinsam mit zwei Freunden schmiedet sie einen Plan, der sie entweder umbringen oder alles verändern wird.
 
Ich durfte das Buch im Rahmen einer Lovelybooks.de Leserunde lesen und es hat mich gefesselt, mitgenommen , ja komplett abgeholt! Ich kann 'Maskenmacht' von ganzem Herzen weiterempfehlen. Ein eindrucksvoller Auftakt einer wirklich vielversprechenden Reihe und schon jetzt eines meiner Jahreshighlights!
Geheimnisvoll - Düster - Ehrlich


Buch 6 und 7 möchte ich zusammenfassen, denn wir kommen zurück nach Redwood!

"Redwood Dreams 1 - Es beginnt mit einem Lächeln"  ⭐5/5
"Redwood Dreams 2 - Es beginnt mit einem Knistern" ⭐ 5/5

geschrieben von Kelly Moran und erschienen im Rowohlt Taschenbuchverlag - Kyss



Ein Ort zum Verlieben

Ella Sinclair fühlt sich manchmal unsichtbar. Und ja, sie würde das gern ändern. Nur nicht gerade jetzt. Jetzt wäre sie am liebsten tatsächlich unsichtbar. Denn irgendwie ist sie ins Fadenkreuz der O'Grady-Damen geraten. Das sogenannte Drachentrio herrscht mit eiserner Faust und Haferkeksen über den kleinen Ort Redwood - und verkuppelt jeden, der nicht bei drei auf den Bäumen ist. Als wäre das nicht schlimm genug, hat das Trio auch noch Jason Burkwell für sie auserkoren. Ella bringt in der Nähe des sexy Feuerwehrmanns kaum zwei zusammenhängende Worte heraus. Das kann nur schiefgehen. So was von schief ...



Stadt, Land, Liebe

Parker Maloney ist der Sheriff der kleinen Stadt Redwood. Und er gehört zu den wenigen Singles des Ortes, die nicht Reißaus nehmen, wenn das sogenannte Drachentrio im Anmarsch ist - drei ältere Damen, die schamlos kuppeln. Er hätte nämlich gar nichts dagegen verkuppelt zu werden - zumindest bis Maddie Freemont wieder in Redwood auftaucht, seine Erzfeindin aus Highschool-Zeiten. Sie ist die Einzige, die ihn mit nur ein paar Worten aus er Fassung bringen kann. Er würde sie am liebsten erwürgen. Oder küssen. Egal, solange sie nur die Klappe hält ...


Noch einmal zurück in Redwood und sogleich ist es, als wäre man nie fort gewesen! Die gleichen Charaktere, die gleiche Leidenschaft, die gleiche Atmosphäre. Einfach wundervoll!
Eine würdige Fortsetzung der 'Redwood Love Trilogie' mit Wohlfühlcharakter und Wiedererkennungswert!


Und schon kommen wir zum letzten Buch, das ich im Mai lesen durfte:

"Mein Herz kann nicht zerbrechen" ⭐5/5

von der lieben Josie Charles


Die Geschichte einer ungewöhnliches Liebe, die unaufhaltsam ihren Weg geht ...

Als Jaron ausnahmsweise Lebensmittel in die Villa der steinreichen Emsworths liefert, traut er seinen Augen nicht. Plötzlich wird er von einer schönen Blondine mit einem Schürhaken bedroht. Obwohl sie in derselben kleinen Stadt lebt wie er, hat Jaron noch nie von ihr gehört. Alyssa, die neunzehnjährige Tochter der wohlhabenden Familie, leidet an der Glasknochenkrankheit und hat das Haus seit Jahren nicht verlassen. Sobald Jaron von ihrem Schicksal erfährt, ist er fest entschlossen, Alyssa aus ihrem Dornröschenschlaf zu wecken. Schritt für Schritt folgt sie ihm in die echte Welt und fasst dabei den Mut ihren goldenen Käfig hinter sich zu lassen. Mit Jaron an ihrer Seite verbringt Alyssa einen Sommer, der ihr Leben für immer verändern soll ...

Alyssa & Jaron - if you touch the Glass Girl, never let her go!


Ein grandioser Young Adult Roman der unter die Haut geht!
Dank einer Kampagne der Agentur Mainwunder durfte ich dieser herzzerreißende Geschichte von Josie Charles entdecken und kann sie euch allen wirklich Wärmstens empfehlen!


Nun kommen wir auch schon wieder zum Ende.

Der Lesemonat Mai war für mich ein 5-Sterne Monat! Ein Monat voller Gefühle, Abenteuer, Liebe, Magie und Leidenschaft.

Ich hoffe ihr schaut auch beim nächsten Lesemonat wieder vorbei!

"Redwood Dreams 2 - Es beginnt mit einem Knistern" - Kelly Moran


Verlag: Rowohlt Taschenbuch (Kyss)
ISBN: 978-3-499-00129-1
Seitenzahl: 300
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 12,99 € / 9,99 €
ET: 24.03.2020



Kurzmeinung



Wohlfühlen von der ersten bis zur letzten Seite!


Klappentext



Stadt, Land, Liebe

Parker Maloney ist der Sheriff der kleinen Stadt Redwood. Und er gehört zu den wenigen Singles des Ortes, die nicht Reißaus nehmen, wenn das sogenannte Drachentrio im Anmarsch ist - drei ältere Damen, die schamlos kuppeln. Er hätte nämlich gar nichts dagegen, verkuppelt zu werden - zumindest bis Maddie Freemont wieder in Redwood auftaucht, seine Erzfeindin aus Highschool-Zeiten. Sie ist die Einzige, die ihn mit nur ein paar Worten aus der Fassung bringen kann. Er würde sie am liebsten erwürgen. Oder küssen. Egal, solange sie nur die Klappe hält ...


Meine Meinung



Ein letztes Mal in Redwood … 

Auch Band 2 von Redwood Dreams greift diese, für Redwood typische Atmosphäre wieder auf. Es fühlt sich an, als würde man dazu gehören. 
Doch dieses Mal, lernen wir auch den Zusammenhalt der Bewohner Redwoods kennen, wenn es um ein negatives Ereignis geht, wenn es heißt, jemanden auszugrenzen. 

Maddie Freemont hat es nicht einfach. Früher nicht und jetzt erst recht nicht. 
Zusammen mit ihrem Verlobten hat ihr Vater viele der Bewohner Redwoods um ihr Vermögen gebracht. Klar, er wurde dafür zur Rechenschaft gezogen, aber auch Maddie muss unter diesem Betrug mehr als nur leiden. Egal ob schuldig oder nicht, sie wird gemieden, als Aussätzige behandelt. 

Wieder einmal greift das Drachen-Trio ein und bringt die Situation auf den richtigen Weg, denn auch für Parker Maloney, dem Sheriff der Stadt und Single, steht noch so einiges bevor. 

Der für Kelly Moran so typische Schreibstil hat mich auch dieses Mal  überzeugt. Ihre lockere, romantische, sensible Art Geschichten zu erzählen, macht Redwood zu einem richtigen Wohlfühlbuch. Es schmeichelt, ohne kitschig zu wirken, es verführt ohne schamlos zu sein. Redwood lädt zum Träumen ein und verzaubert tatsächlich jeden. 

Ich werde die Charaktere vermissen... 

Die gesamte "Redwood-Reihe" hat soviel Positives in mir geweckt. Es war immer wieder schön zu sehen, wie sich die Beziehungen der Bewohner untereinander verändern, wieviel Herzlichkeit und Liebe in den einzelnen Handlungen steckt und mit welchem Humor und mit welcher Leidenschaft, Kelly Moran den Leser mitreißen kann. 



Meine Bewertung



Eines möchte ich euch  zum Abschluss mit auf den Weg geben:

Lest diese unglaubliche, einfühlsame, romantische, humorvolle Reihe!

Ihr werdet es nicht bereuen!


5/5 ⭐




Ganz lieben Dank an das gesamte Kyss-Team für euer Vertrauen!

Selbstverständlich hat das Rezensionsexemplar keinerlei Einfluss auf meine ehrliche Meinung genommen.


 



"Der Wächter von London" - Benedict Jacka

Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag ISBN: 978-3-7341-6233-6 Seitenzahl: 413 Format: Taschenbuch / eBook Preis: 9,99 € / 8,99 € ET: 18...