Sonntag, 26. Januar 2020

Nostalgia, Sehnsucht nach Vergessenem - Maria Besgans


Verlag: tredition
Seitenzahl: 478
ISBN: 978-3-7497-5547-9
Format: Hardcover / Taschenbuch / EBook
Preis: 24,99 € / 16,99 € / 6,99 € 
ET: 11.11.2019


Kurzmeinung


Perfekt zum Träumen und Erinnern!

Klappentext


Mitten in der Nacht wacht Ben im Krankenhaus auf und ist verwirrt, denn er hat keinerlei Erinnerung an das, was passiert ist.
Als seine aufgebrachten Eltern ihn wieder einmal besuchen, belauscht er ihre Unterhaltung und erfährt dabei, dass er und sein bester Freund Frank seit einem Jahr vermisst werden. Als Ben langsam sein Gedächtnis wiedererlangt, versteht er die Welt nicht mehr, denn das Letzte an was er sich erinnert, stimmt mit der heutigen Zeit nicht überein.

Eine Geschichte, die durch die Zeit reist
… über Familie und Freundschaft
… über Liebe und Verrat
… über Abenteuer und Geheimnisse.



Meine Meinung


Liebt ihr Zeitreisen?
Stellt euch doch einmal vor ihr könntet in die Vergangenheit reisen, würdet das Leben vergangener Zeiten kennen lernen, würdet euren Vorfahren begegnen und längst vergessene Dinge entdecken.
Na? Wie wäre es?

All das ist Frank und Ben passiert. Ganz plötzlich, ungewollt und zum Entsetzen aller!

Die beiden sind nach einem Brückensturz im Jahr 1877 wieder zu sich gekommen. Was für ein Schock! Nichts ist mehr so wie es war, gewohntes ist plötzlich fremd. Frank und Ben sind ganz allein, ohne Hab und Gut in einer Zeit, in der ihre Zukunft noch nicht begonnen hat. 

'Nostalgia' ist der erste Band einer Tetralogie, der seitenweise ungeahnte Überraschungen birgt. Es ist ein Buch voller unvorhersehbarer Wendungen, voller wertvoller Informationen, Liebe, Spaß, Machtspielchen und Abenteuer.

Man erhält einen exklusiven Einblick in das Leben und den Alltag vergangener Zeiten. Erlebt hautnah Auseinandersetzungen, Sitten und Gebräuche  dieser Zeit mit, die schon längst in Vergessenheit geraten sind. Durch "Nostalgia" lernt man unseren Fortschritt in Technik und Medizin schnell zu schätzen und bekommt all die Möglichkeiten vor Augen gehalten die wir heutzutage kaum noch wahrnehmen - eben weil sie einfach da sind.

Ein Stück weit fühlt man sich sogar Zuhause angekommen, freut sich über jedes erreichte Ziel der Protagonisten und fiebert mit ihnen mit. Ben und Frank sind zwei liebenswerte junge Männer, mit denen man sich auf der Stelle identifizieren kann. Es passt wirklich alles zusammen. 

Da das Korrektorat leider ein paar Stolpersteine übrig gelassen hat, wird man hin und wieder etwas ausgebremst, was aber generell den Spaß an der Geschichte nicht mindert. 

Zum Cover lässt sich dagegen nur eines sagen … perfekt! 
Ich liebe es! 
Es hat etwas vergangenes, mystisches an sich und trägt den Geist der Geschichte in sich. 
Alexander Kopainski - mein Coverheld!

Wer sich also gern in die Vergangenheit träumen und in den Alltag, das Leben und die Feierlichkeiten hineinschnuppern möchte, für den ist "Nostalgia" genau die richtige Entscheidung! 



Meine Bewertung


4/5 Sterne


Meine liebe Maria, vielen vielen Dank, dass du mir dein Vertrauen geschenkt und mich dein Buch lesen lassen hast. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, mich teilweise staunend zurückgelassen und mein Wissen über die Vergangenheit bereichert. Auch wenn ein paar kleine Ärgernisse aufgetaucht sind, ist Ben und Franks Geschichte etwas Einzigartiges und ich bin schon sehr gespannt darauf, wie du sie weitererzählst!

Herzlichst, deine Nicole


Samstag, 25. Januar 2020

Too Good To Be True (Woodland Academy 1) - Marcella Fracchiolla


Verlag: BoD - Books on Demand
Seitenzahl: 302
ISBN: 9783743149090
Format: Taschenbuch / eBook
Preis: 9,99 € / 0,99 €
ET: 13.12.2019


Kurzmeinung


Einzigartig, spannend, romantisch 


Klappentext


Woodland Academy ...

Seitdem sie denken kann, ist das Internat Allies Zuhause. Und mindestens genauso lange steht sie auch schon im Schatten ihrer selbstbewussten Zwillingsschwester Leah. Doch jetzt, zu Beginn ihres letzten High-School-Jahres, wird sich alles verändern. Allie muss lernen, für das zu kämpfen, was sie will. Auch wenn das genau das Gegenteil von dem ist, was gut für sie wäre ...

Ethan ist ein typischer Bad Boy. Er ist in einem Trailer Park auf der falschen Seite der Stadt aufgewachsen und erhält nun einen einmalige Chance: ein Stipendium an einer der renommiertesten Eliteschulen der Staaten. Er muss sich nur ein Jahr lang voll und ganz auf den Unterrichtsstoff konzentrieren, und sein Leben wird sich zum Besseren wenden ...

Ethan und Allie: zwei Welten, die kollidieren. Alles steht plötzlich Kopf. Und dann ist da noch Ethans dunkle Vergangenheit, die droht, ans Licht zu kommen und alles zu zerstören, wofür er so hart gearbeitet hat. Die Karten werden neu gemischt, und plötzlich ist nichts mehr so, wie es einmal war.

Bewegend, sozialkritisch und herzerfrischend anders.
Der grandiose Auftakt einer Romantrilogie für junge Leser.



Meine Meinung


Eine Geschichte, wie ich sie so noch nicht gelesen habe.

Marcella Fracchiolla gelingt es in ihrem Roman die Missstände der Gesellschaft, die Kluft zwischen Arm und Reich und die immerwährenden Gedanken in den Köpfen der Menschen einzufangen und zu beleuchten. Sie zeigt die Vorurteile der Menschen gegenüber Anderen auf und beschäftigt sich mit den Gefühlen und Umständen der Betroffenen. 
Kann man Menschen in 'Schubladen' stecken? Ihnen Bildung und eine Zukunft verwehren nur weil sie arm sind? Nur weil sie in ein Leben ohne Wohlstand und Geld hineingeboren wurden? Sind die 'besser Betuchten' etwas 'Besseres?
Die Antwort lautet eindeutig NEIN!
Denn jeder Mensch ist das, was er aus sich und seinem Leben macht!

"Too good to be true" ist ein locker leichter Roman für Jugendliche und junge Erwachsene, den man am liebsten nicht mehr aus der Hand legen möchte. Man fühlt sich durch den spritzigen, harmonischen Schreibstil sofort abgeholt und taucht voll in die Geschichte, in das aufregende Internatleben, ein, welches von Intrigen, Liebeleien und Machtspielen tagtäglich heimgesucht wird. 

Auch die Protagonisten schließt man sofort ins Herz.
Wie unterschiedlich Zwillinge von ihrem ganzen Wesen her sein können, zeigt sich am Beispiel von Leah und Allie.
Während Allie der eher ruhigere, besonnenere Typ ist, der nie mit jemanden anecken und keinen Ärger haben möchte, ist Leah wohl eher draufgängerisch, laut und rebellisch veranlagt. 
Und doch gleichen sie  sich rein äußerlich, wie ein Ei dem anderen. Verrückt.
Durch ihre besonnene Art erhält man als Leser schneller Zugang zu Allies Gedanken und Gefühlen. Man fühlt sich gleich mit ihr verbunden und spürt sofort eine innige Vertrautheit.  Bei Leah hingegen dauert es etwas länger um mit ihr warm zu werden, da sie selbst nur selten Gefühle zeigt und andere Menschen gern auf Distanz hält.

Bei Ethan und Logan ist es ganz ähnlich. Die beiden Freunde haben sich gesucht und gefunden und doch können sie unterschiedlicher nicht sein. Während Logan der vernünftige, ruhige Typ ist, lässt es Ethan regelrecht krachen und katapultiert sich dadurch in viele missliche Lagen.

Aber eins ist bei allen gleich ...
Wenn sie lieben und für jemanden oder etwas brennen, gibt es kein Halten mehr. Egal ob arm oder reich.

Durch einige interessante Wendungen nimmt die Geschichte immer mehr an Fahrt auf und lässt den Leser eine Zeit voller unterschiedlichster Emotionen erleben.

Soviel sei gesagt, Langeweile ist keine Option!

Ein wahnsinnig toller Auftakt, der sehr neugierig auf den zweiten und dritten Teil macht!


Meine Bewertung


5/5 Sterne 






Vielen lieben Dank, an die liebe Tanja Rösch von der Agentur Mainwunder, an das Mainwunderinstateam und auch an Marcella Fracchiolla für die liebevolle Aufnahme an der Woodland Academy! Ihr habt dieses wundervolle Buch durch diese Kampagne zu etwas Realem, etwas Greifbarem, etwas Unvergesslichem gemacht! 

Ich freue mich schon jetzt auf Band 2!

➡️ Im Folgenden habe ich noch einige kleine Eindrücke von der absolut genialen Aufnahmemappe, denn diese möchte ich euch nicht vorenthalten!







Freitag, 17. Januar 2020

Agatha Merkwürdens Racheblumen - Nicola Skinner



Verlag: Dragonfly in der Harper Collins Germany GmbH
Seitenzahl: 336
ISBN: 978-3-7488-0003-3
Format: Hardcover / EBook
Preis: 13,00 € / 8,99 €
ET: 19.08.2019


Kurzmeinung



Eine witzige, spannende, leicht skurile Geschichte mit lehrreichem Inhalt!

Klappentext


Es wird bunt und wild und wunderbar!

Melissas Heimatstadt ist betongrau und ordentlich. Für alles gibt es Regeln - und Melissa kann nichts so gut , wie sie zu befolgen. Doch dann findet sie unter den Betonplatten auf ihrer Terrasse ein geheimnisvolles Päckchen voller Blumensamen, das alles auf den Kopf stellt. Plötzlich hört Melissa Stimmen und verspürt den Drang, die Samen auszusäen. Aber Agatha Merkwürdens Racheblumen sind launisch und suchen sich ihren ganz eigenen Weg. Und endlich blüht die Stadt wieder auf.


Meine Meinung


Als ich das Cover von Nicola Skinner's "Agatha Merkwürdens Racheblumen" das erste Mal gesehen und den Titel gelesen habe, wusste ich sofort, dieses Buch muss ich lesen! Es hat mich sofort in seinen Bann gezogen! Die gesamte Gestaltung von Florentine Prechtel macht vom ersten Moment an neugierig und ist, im Nachhinein betrachtet sehr passend gewählt!



Doch was hat es mit diesen wirklich sehr eigensinnigen Racheblumen auf sich?
Dies und auch wer Agatha eigentlich ist und welche Verbindung sie zu Blumen und insbesondere den Racheblumen hat, erfährt man erst sehr viel später im Buch!
Eigentlich geht es um ein kleines Mädchen namens Melissa.



Melissa geht auf eine Schule in einer kleinen Stadt, in der es mehr als ordentlich zugeht. Nichts bleibt dem Zufall überlassen, alles ist streng reglementiert und es gilt, sich an diese Regeln zu halten. 
Diese Stadt heißt 'Klein- Sterilitz' - welch treffender Name.
Melissa liebt Regeln und wenn sie etwas überdurchschnittlich gut kann, dann ist es diese zu befolgen. 
Eines Tages findet sie auf ganz merkwürdige Weise "sensationelle Samen", und beschließt gemeinsam mit ihrer Freundin herauszufinden, was man mit ihnen anstellt... und vor allem wie.
So beginnt sich alles zu ändern, Klein - Sterilitz , seine Bewohner , ihr Denken , einfach alles...



"Agatha Merkwürdens Racheblumen" ist ein wirklich sehr interessantes Kinderbuch , das ab 10 Jahren empfohlen wird und mit Witz und Charme wichtige Themen anspricht und zum Nachdenken anregt. 
Manche Handlungen im Buch fand ich teilweise wirklich erschreckend und habe lange darüber nachgedacht, wie leicht manche Menschen sich durch Regeln und Versprechungen beeinflussen lassen. Menschen, die dies nicht tun, werden ausgeschlossen. Auf eine wirklich lehrhafte Weise, führt uns Nicola Skinner mit dieser Geschichte vor Augen, wie rücksichtslos, teilweise sogar skrupellos wir uns manchmal verhalten. Sei es anderen Menschen gegenüber, anderen Lebewesen, der Natur.
Der Umgang mit Mutter Natur wird im Buch auf eine überaus bildhafte aber auch mahnende Weise dargestellt!
Wir nehmen vieles einfach zu leicht hin! Wir lassen uns beeinflussen und vergessen manchmal die wirklich wichtigen Dinge!

Das Buch ist ein wahres Multitalent! Es lehrt und unterhält zugleich, auf eine locker-leichte, spannende und humorvolle Art!
Abenteurer, Magieliebhaber und Naturfreunde kommen ganz sicher auf ihre Kosten! 



Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass diese Geschichte sehr sehr viele Leser wachrüttelt und ihnen die Augen öffnet. 

… Und all das, mit einem Schmunzeln im Gesicht!

Deshalb hat es, meiner Meinung nach, 5 Sterne voll und ganz verdient!


Ein ganz lieber Dank geht an HarperCollins Germany und den Dragonfly Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!








Samstag, 11. Januar 2020

Der Weihnachtosaurus - Tom Fletcher

  
Verlag: cbt Kinder- und Jugendbuchverlag in 
der Verlagsgruppe Random House GmbH
Seitenzahl: 383
ISBN: 978-3-570-31311-4
Format: Taschenbuch / Hardcover / EBook
Preis: 10,99 € / 14,99 € / 6,99 €
ET: 02.10.2017


Kurzmeinung


Der Beginn einer wundervollen Freundschaft.

Klappentext


"Lieber Weihnachtsmann, ich wünsche mir einen echten Dinosaurier …"

Als William dem Weihnachtsmann schreibt, rechnet er nicht damit, dass sein Wunsch in Erfüllung geht. Zur gleichen Zeit schlüpft am Nordpol ein freundlicher kleiner Dinosaurier: der Weihnachtosaurus.
In der Weihnachtsnacht begegnen William und der Weihnachtosaurus einander. Gemeinsam erleben sie das Abenteuer ihres Lebens und lernen, was es heißt, seinen Herzenswünschen zu folgen.

Meine Meinung


William und sein Papa leben allein und beide glauben ganz fest an den Weihnachtsmann. Denn, wenn man an etwas ganz fest glaubt, dann gibt es das auch!
William ist seit einem schlimmen Unfall an den Rollstuhl gefesselt und muss  mittlerweile jeden Tag viele Gemeinheiten von seinen Mitschülern über sich ergehen lassen. Aber durch seinen Glauben und sein gutes Herz, bekommt er ein ganz besonderes Geschenk vom Weihnachtsmann, denn er steht auf der Liste der guten Kinder.
Eine wundervolle, aufregende Zeit beginnt.

"Der Weihnachtosaurus" von Tom Fletcher ist eine zuckersüß geschriebene Geschichte für kleine und große Leser, die sich den Glauben an das Unmögliche erhalten haben. 

Im Verlauf der Geschichte kann man viel lernen, angefangen mit Nächstenliebe und wahrer Freundschaft, bis hin zur Vergebung. Es ist ein Buch, welches meiner Meinung nach nahezu perfekt den Geist der Weihnacht einfängt und dadurch einfach in eine besinnliche Weihnachtslesezeit gehört.

Die Illustrationen im Buch und davon gibt es wirklich reichlich, sind so treffend und niedlich , dass es Spaß macht die Geschichte zu erleben. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, somit kann sich jeder Leser in sein eigenes Weihnachtswunderland träumen.

Für mich ist diese Weihnachtsgeschichte von nun an nicht mehr wegzudenken und daher hat sie volle 5 Sterne verdient!

Vielen lieben Dank an das Team von Randomhouse für die Vergabe dieses einzigartigen Rezensionsexemplares.  

Find me in the Storm - Kira Mohn



 
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag (Kyss)
Seitenzahl: 378
ISBN: 978-3-499-00007-2
Format: Taschenbuch / EBook
Preis: 12,99 € / 9,99 €
ET: 17.12.2019


Kurzmeinung


Das gebührende Finale einer grandiosen Trilogie

Klappentext


Gefühle, wild wie Sturmwolken

Eigentlich ist Airin die Ausgeglichenheit in Person. Doch der neueste Gast in ihrem Bed  Breakfast an der irischen  Westküste bringt sie ganz schön aus der Ruhe. Joshua Hayes ist ein umschwärmter TV-Star, und auch Airin fühlt sich schnell zu ihm hingezogen. Dabei passt er so gar nicht in ihr Leben, das gerade durch einen erbitterten Familienstreit schon kompliziert genug ist. Es wäre völlig unvernünftig, für diesen ebenso undurchsichtigen wie charmanten Mann Gefühle zu entwickeln. Und nahezu hirnverbrannt, auf die ungewöhnliche Wette einzugehen, die Josh ihr vorschlägt ... 


Meine Meinung 




Nicht alles, was sich wie ein absoluter Traum anhört, muss es auch sein! Viele Dinge haben nach außen hin einen fantastischen Anblick, doch ihr innerstes ist nicht halb so bezaubernd.



Airins Mom wurde von ihrem Schwiegersohn und ihrer Tochter aus der Wohnung geworfen und wohnt nun, sehr eigenbrödlerisch, schlecht gelaunt und verlassen im 'Bed&Breakfast' in Castledunns. 
Eigentlich ihrem eigenen Haus.
Airin hat nun tagtäglich damit zu kämpfen, die Launen ihrer Mutter von den anderen Gästen fern zu halten und zwischen ihrer Mom und ihrer Schwester zu vermitteln.



Zu allem Überfluss meldet sich auch noch ein bekannter Showmaster an , um sich in Castledunns von seinen Strapazen zu erholen. Joshua Hayes.
Ein Mann, dem die Frauen zu Füßen liegen und der davon überzeugt ist, für Airin einen geeigneten Partner zu finden.



Let the Show begin!



Wieder einmal hat mich Kira Mohns Schreibweise mehr als nur gefesselt! Der finale Band der Leuchtturm-Trilogie hat es geschafft mich in seinen Bann zu ziehen. Er hat mich ein weiteres Mal dazu gebracht, mich in dieses kleine Fleckchen Erde zu verlieben. 



Durch ein Wiedersehen mit vielen Bekannten aus den vorangegangenen Romanen war es wie ein Nachhause kommen. Unsagbar schön!



Airin ist sehr rational veranlagt. Sie sieht viele Dinge klar und deutlich und lässt sich nicht so leicht vom äußeren Schein beeindrucken. Einerseits gut, denn sie kann für sich selbst entscheiden, ob sie bereit ist, sich auf Verschiedenes einzulassen, andererseits verpasst sie dadurch  so manche Chance ...



Joshua, der bezaubernde, gut aussehende, fantastische Joshua. 
Eigentlich kann er einem ein bisschen Leid tun. 
Er wird in ein Format hineingepresst, er lebt nach außen hin diese, seine Glitzerwelt, doch wie sieht es in ihm drinnen aus? 
Ist Joshua wirklich Reichtum, Berühmtheit und Sex oder ist Joshua einfach nur ein Mann mit Gefühlen, der sich nach Liebe und Verständnis sehnt?



Das Cover von "Find me in the Storm" ist mein absoluter Favorit der Trilogie! Ich liebe diese Farben, ich liebe diese aufgewühlten Wolken und den Lichtschein.



Alles in allem ein großartiges Finale einer ereignisreichen, grandiosen Trilogie und jetzt seid mal ehrlich...



Sehen diese drei nicht absolut vollkommen nebeneinander aus?

5/5 Sternchen







Ganz lieben Dank an das Team vom Kyss-Verlag für das Reziexemplar!


Sonntag, 5. Januar 2020

Marzipanküsse - Katharina Herzog als Katrin Koppold




Verlag: Books on Demand
Seitenzahl: 156
ISBN: 9783750414570
Format: Taschenbuch / EBook
Preis: 7,99 € / 0,99 €
ET: 22.11.2019


Kurzmeinung


Amüsante, kurzweilige Geschichte für Zwischendurch.

Klappentext


"Traue niemals rothaarigen Männern mit Bart. Sie haben unserer Familie seit Generationen nur Unglück gebracht."



Wie oft hatte Rosalie diese Warnung schon aus dem Mund ihrer Großmutter gehört! Warum bitte taucht also ausgerechnet jetzt, kurz vor ihrer romantischen Winterhochzeit, ein solches Exemplar von Mann in ihrem Leben auf? Und was noch schlimmer ist: Pat ist auch noch der Trauzeuge ihres Verlobten.



Rosalie ist sich sicher, dass der arrogante Kerl nicht nur eine Gefahr für ihre Traumhochzeit darstellt, sondern auch für das schwache Herz ihrer geliebten Oma. Er darf ihr auf keinen Fall begegnen!



Gemeinsam mit ihren Freundinnen heckt sie allerlei Pläne aus, um Patrick loszuwerden. Blöd nur, das ihr eigenes verflixtes Herz in seiner Gegenwart immer wie verrückt pocht - und dass seine Küsse süß wie Marzipan schmecken...

Meine Meinung


"Marzipanküsse" ist ein herrliches, einfach geschriebenes Buch für jede freie Minute! 
Es verspricht absoluten Lesespaß und jede Menge Endorphine. 
Ja wirklich, "Marzipanküsse" hat mich oft zum lachen gebracht. 
Mir hat die Kurzgeschichte so viel Spaß bereitet, dass ich sie innerhalb weniger Stunden durchgelesen hatte, wobei ich mit diesem Ende echt nicht gerechnet habe ...

Die Protagonistin Rosalie ist eine liebenswerte, fröhliche junge Frau, die es eigentlich jedem nur Recht machen möchte. Nur ich finde, sie verschließt die Augen vor ihren eigenen Wünschen.

Ihr Verlobter Kai-Uwe dagegen, tut alles für den äußeren Schein. Für ihn steht der Erfolg und sein Ansehen an erster Stelle.
Keine optimalen Voraussetzungen für so etwas großes wie die Ehe.

"Marzipanküsse" ist ein 5-Sterne-Büchlein, bei dem man kaum nachdenken muss. 
Zurücklehnen und loslesen. Geradewegs geschaffen für einen ruhigen Feierabend oder einen sanften Start in den Tag. 

Unter dem Pseudonym Katrin Koppold hat Katharina Herzog noch weitere Kurzgeschichten und Romane verfasst. Dazu gehören "Zimtzauber", "Schlaflos in Cornwall" oder auch "Herzklopfen in der Provence".

Vielleicht habt ihr Lust, auch in diese Bücher hineinzuschnuppern!

Ganz lieben Dank an das Team von BoD und Katharina Herzog für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares. 


Tschüss 2019




Meine Lieben ...


Ein Jahr voller verschiedenster Emotionen ist vorüber!
Es hat mich teilweise sehr viel Kraft gekostet, aber hat mir auch ganz wundervolle Momente beschert.


Ich möchte DANKE sagen!


Danke an all die wundervollen Menschen, die 2019 zu einem unvergesslichen Jahr, zu einem fantastischen Abenteuer und zu einer traumhaften und wertvollen Erinnerung gemacht haben.


Mein Rückblick der etwas buchigen Art


Im März 2019 habe ich Bookstagram für mich entdeckt. Da ich schon immer sehr gern gelesen und fotografiert habe, ist diese liebevolle Gemeinschaft eigentlich wie geschaffen für mich!


Von Anfang an mit dabei, war meine liebe Yvonne. Sie bloggt unter dem Namen book_lovely29 und ist mir vom ersten Moment an eine liebe Freundin geworden. Ich möchte diese wundervolle Zeit mit dir nicht missen meine Liebe und möchte dir für deine Zeit, deine Tipps, deine lieben Worte und unseren Erfahrungsaustausch danken.


Es gibt so viele liebe Menschen, die mir in diesem dreiviertel Jahr ans Herz gewachsen sind und die mit ihren Accounts meine Liebe zu Büchern jeden Tag aufs neue entfachen.


Schon nach kurzer Zeit haben mir zwei ganz tolle Menschen die Chance gegeben, den Release ihres Buchbabys zu unterstützen. Ich durfte Teil des 'Luce'-Bloggerteams von Doreen Hallmann und Mathias Hannaske werden.
Ein wahnsinnig spannendes Abenteuer und die Freundschaft die dadurch entstanden ist, ist gar nicht mehr wegzudenken.
Doreenchen, jetzt nicht wieder weinen ;) , ich bin so froh dich kennengelernt zu haben! 2020 wird unser Jahr! Wirst schon sehen !!!




Auch andere Autorinnen durfte ich im Laufe des Jahres unterstützen.


Eine von ihnen ist die liebe Jasmin Iser, die mit ihrem Buch 'Glacies' einen fantastischen Einstieg in ihre Jahreszeitentetralogie gefunden hat. Der zweite Band 'Aurum' erschien kurz vor Weihnachten und ich bin mir sicher … er knüpft an den Erfolg von Band 1 an!
Liebe Jasmin ich freu mich schon so auf März!




Weiterhin darf ich Helen Rose Sky unterstützen! St. Helens ist schon fast zu meinem zweiten Zuhause geworden! Ich freu mich nun schon auf Band 4 und werde ihn mit Sicherheit wieder verschlingen.




Ebenso darf ich die liebe Annika Kastner und auch meine liebe Lea Weiss auf ihrem Weg begleiten.


 





Im vierten Quartal des Jahres durfte ich außerdem Rep bei Worldoflightcandles sein.
Es war eine wunderschöne Zeit mit dir liebe Silvia! Danke, dass du dir so viel Zeit für die Weihnachtskerze für meine Eltern genommen hast! Sie ist unglaublich schön geworden!


Auch die liebe Jane Wonda darf ich als Aktionsblogger und Wondakerzenrep unterstützen.
Die liebe Jane ist eine der kreativsten Autorinnen die ich bis jetzt kennen gelernt habe. Schaut gern auch einmal in ihrem Shop vorbei. Den Link setze ich euch mal hier rein:
https://www.janeswonda.com/shop.html
Neben tollen Büchern aus dem Dark Romance Genre findet ihr bei ihr zudem wundervoll gepackte Buchboxen und natürlich ihre eigenen Kerzen!



Ein weiteres Highlight für mich war die Buchmesse in Frankfurt am Main im Oktober.
So viele Menschen auf einen Haufen! Puh … 
Ich durfte viele viele Autoren treffen , darunter Stefanie Hasse, Stella Tack, Lisa Rosenbecker, Mila Summers, Michelle Schrenk, Katharina Herzog, Annika Kastner, Andreas Hagemann, Alexander Kopainski, Laura Kneidl, Jasmin Zipperling, und und und … 
Den ganzen Samstag war ich mit meinen zwei lieben Yvonne (book_lovely29 und Mandy (querbeetleseliebhaberin) unterwegs und wir haben gemeinsam am Bookstagramtreffen teilgenommen und so einige Bookstagrammer endlich persönlich kennen gelernt. 
Alles in allem war es eine wunderbare Erfahrung und ein ganz toller Tag! 
In Leipzig werde ich natürlich wieder mit dabei sein!





Ende des Jahres erwartete mich dann noch eine Überraschung! Ich wurde vom Kyssverlag in die Kysscrew aufgenommen und darf von nun an für diesen faszinierenden Verlag bloggen und rezensieren. 


Bisher sind schon tolle Highlights wie 'Kissing Lessons', 'Love me in the Dark' oder Kira Mohns 'Leuchtturm-Trilogie' erschienen.
Auch 2020 erwartet uns wieder ein super Programm, aber schaut selbst: 



Na??? Schon eine Auswahl getroffen? ;)

Wie ihr seht, war dieses Jahr vollgepackt mit Spaß, glücklichen Momenten, Abenteuern und ganz neuen Erfahrungen.


Um mein Bookstagramjahr noch einmal in Zahlen auszudrücken: 

Ich habe 77 wundervolle Bücher gelesen , 259 Posts erstellt, die ihr unfassbare 46292 Mal geliked und 3929 Mal kommentiert habt. 
Wir sind bei Bookstagram mittlerweile 1225 und an jeden Einzelnen von euch geht ein riesengroßes 

DANKESCHÖN !!! 
FÜR ALLES!




Samstag, 4. Januar 2020

Save me from the Night - Kira Mohn



Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag ( Kyss )
Seitenzahl: 367
ISBN: 978-3-499-00006-5
Format: Taschenbuch / EBook (Kindle)
Preis: 12,99 € / 9,99 €
ET: 17.09.2019



Kurzmeinung




Ein erlebnisreiches Wiedersehen in Catledunns mit alten Bekannten und neuen Freunden.


Klappentext



So tief wie das Meer ...
Seanna liebt das Meer. Nein, sie braucht es sogar. Nur wenn sie tief die salzige Luft einatmet, nur wenn sie sich ganz vom Geräusch der Wellen erfüllen lässt, kommen ihre Gedanken zur Ruhe. Dann kann sie für kurze Zeit vergessen, was vor einem Jahr passiert ist. Daher geht sie jede Nacht, sobald ihre Schicht im einzigen Pub des kleinen irischen Dorfes Castledunns vorbei ist, hinunter zum Strand - bis sie dort Niall Kennan begegnet, ihrem neuen Chef. Gegen ihren Willen fühlt sie sich von dem ruhigen Mann mit den faszinierenden Tattoos angezogen. Und im Licht des Mondes beginnt etwas, das Seannas sorgsam errichtete Mauern einzureißen droht ...

Meine Meinung



Der zweite Teil der 'Leuchtturm-Trilogie von Kira Mohn "Save me from the Night" knüpft mit seiner Geschichte und Erzählweise voll und ganz an den grandiosen ersten Teil an.

Zurück in Castledunns, dem kleinen idyllischen Dörfchen im Westen Irlands, trifft man auf Seanna, die als Kellnerin im 'Brady's' arbeitet. Als Dean, der Besitzer des Pubs wegzieht, tritt sein Freund Niall seine Nachfolge an. Eine aufregende Zeit beginnt, denn Niall ist attraktiv, gesellig und zuvorkommend. Seannas Herz beginnt in seiner Gegenwart schneller zu schlagen, doch werden sie je zusammen finden? 
Denn beide tragen ein Geheimnis in sich, das viel Vertrauen und Zeit  braucht um gelüftet zu werden.



Wie schon 'Show me the Starts' hat sich auch 'Save me from the Night' wunderbar fließend lesen lassen. 
Ich mag die leichte, bildhafte Schreibweise von Kira Mohn sehr und konnte mich dadurch wieder einmal augenblicklich mit der Landschaft und mit den Charakteren identifizieren. 



Auch die Liebe der Protagonisten zu Castledunns kann ich sehr gut verstehen, denn auch ich fühle mich wohl an diesem Ort, der so viel Naturverbundenheit und Gemeinschaft darstellt.



Seanna war mir lange Zeit ein Rätsel. Die Protagonistin wirkte einerseits sehr angespannt, unsicher und ein wenig mysteriös, andererseits aber auch liebebedürftig, verlässlich und lebensfroh. Erst nach und nach konnte ich ihre Anspannung begreifen. Aufgrund ihrer Geschichte auch durchaus nachvollziehbar...



Bei Niall war es von Beginn an etwas anders. Er wird als ein sehr aufgeschlossener, geradliniger Typ beschrieben, der jedes Herz im Sturm erobert. Allerdings schwingt auch bei ihm stets eine gewisse Traurigkeit mit.



Wieder einmal lässt Kira Mohn den Leser die Emotionen der Charaktere so deutlich spüren, als wären es die Eigenen. 



Eine sehr unterhaltsame, gelungene 5 Sterne-Geschichte für gemütliche Abende.










"Circles of Fate (1/4) - Schicksalsfluch" von Marion Meister

  Werbung -Rezensionsexemplar- Verlag: Arena Verlag ISBN: 978-3-401-60591-3 Format: Print (Taschenbuch) / eBook Preis: 12,00 € / 9,99 € ...