Freitag, 7. Mai 2021

"A History of Us - Vom ersten Moment an" von Jen DeLuca


 

Werbung
-Rezensionsexemplar-

Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag (KYSS)
ISBN: 978-3-499-00492-6
Format: Print (broschiert) / eBook
Preis: 12,99 € / 9,99 €
Seitenzahl: 461
ET: 21. April 2021



Kurzmeinung



Pirat trifft Tavernendirne, Spaßbremse trifft Herzensmensch. Charaktere, die unterschiedlicher nicht sein können, treffen in einem Wechselspiel der Gefühle aufeinander und geben der Geschichte einen ganz besonderen Flair.


Klappentext



"Gilmore Girls"
trifft Mittelalterfestival!

Ein Mittelalterfestival. Emily hat sich allen Ernstes überreden lassen, bei einem Mittelalterfestival mitzumachen. Ihre Nichte will unbedingt daran teilnehmen, ohne erwachsene Aufsichtsperson darf sie nicht, und da ihre Schwester einen Unfall hatte, springt Emily ein. Was tut man nicht alles für die Familie? Tatsächlich könnte das Ganze sogar lustig werden, wenn da nicht Simon wäre. Simon, der Organisator des Festivals. Simon, die Anachronismus-Polizei. Simon, die Spaßbremse. Die beiden können sich vom ersten Moment an nicht leiden. Aber auf dem Festival schlüpfen sie in andere Rollen. Und plötzlich wird aus dem ernsten Simon ein verruchter Pirat. Der ganz eindeutig mit ihr flirtet! Und Emily bekommt genauso plötzlich weiche Knie. Aber wer flirtet da miteinander? Die Tavernendirne und der Pirat? Oder Emily und Simon?


Meine Meinung



Mit einer völlig anderen und gut durchdachten Geschichte hat sich Jen DeLuca mal eben direkt in mein Herz geschrieben. Ich liebe den kleinen Ort Willow Creek sehr und habe mich rundum wohl gefühlt, was aber bei Büchern aus dem Kyssverlag keine Seltenheit ist. Mittlerweile sind die Wohlfühlorte Herzensangelegenheiten und für mich ein Markenzeichen des Verlags geworden. 

Ich fand es wahnsinnig interessant zu sehen, wie sehr eine Rolle den Charakter und das Verhalten eines Menschen ändern kann. Plötzlich jemand ganz anderes zu sein, frei von Zwängen und Erwartungen. Jen DeLuca hat die verschiedenen Persönlichkeiten ganz wunderbar beschrieben und deren Rollen realistisch herausgearbeitet.

Doch warum Rollen und vor allem welche?

Nun, in Willow Creek findet jährlich ein Mittelalterfestival statt, währenddessen die Bewohner des Örtchens in Rollen der damaligen Zeit schlüpfen und ihre Persönlichkeit dadurch einmal komplett auf den Kopf stellen. 

Für Emily, die eigentlich nur zu Besuch bei ihrer Schwester ist, um ihr nach einem Unfall zur Hand zu gehen, wird dieses Fest zu einem Wechselbad der Gefühle. Als Tavernendirne im heißen, dynamischen Zusammenspiel mit einem lüsternen Piraten, gestaltet sich die Beziehung zu eben jenem außerhalb der Show mehr als schwierig. Denn Simon entpuppt sich als launische Spaßbremse. Dabei könnte alles harmonisch und einfach sein, doch wo bliebe da die Spannung? Also heißt es: Augen zu und durch, und nicht zuletzt verliert auch Emily ihr Herz an diesen wundervollen Ort.

Die komplette Story ist mitreißend, aufregend und humorvoll geschrieben, sodass ich mich zu jeder Zeit richtig gut unterhalten gefühlt habe. Die Liebesgeschichte entwickelt sich allmählich, Schritt für Schritt und das Prickeln zwischen Emily und Simon ist beinah spürbar. Genau richtig. 

Emilys uneingeschränkte Hilfsbereitschaft, ihre Liebe zu ihrer Familie und ihr Mut einen Neuanfang zu wagen, machen sie unglaublich sympathisch und mit ihr gemeinsam lernt man Willow Creek mit all seinen Vorzügen und Tücken kennen und lieben. 


Meine Bewertung



Einzigartige Charaktere, in einem einzigartigen Setting machen den ersten Band der Willow-Creek-Reihe ganz besonders und man bekommt schnell Lust auf mehr!

Ich kann euch dieses Buch wärmstens empfehlen und wünsche euch schon jetzt gemütliche Lesestunden.

Von mir bekommen Emily und Simon volle 


5/5 ⭐






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

"Circles of Fate (1/4) - Schicksalsfluch" von Marion Meister

  Werbung -Rezensionsexemplar- Verlag: Arena Verlag ISBN: 978-3-401-60591-3 Format: Print (Taschenbuch) / eBook Preis: 12,00 € / 9,99 € ...